Autor Thema: Umstellung von GEZ-Gebühr auf Rundfunkbeitrag kostet 80 Millionen  (Gelesen 719 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.054
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Umstellung von GEZ-Gebühr auf Rundfunkbeitrag kostet 80 Millionen

In Sachen Unbeliebtheit wird der neue Rundfunkbeitrag seinem Vorgänger, der GEZ-Gebühr wohl in nichts nachstehen. Erst recht nicht, wenn es Meldungen gibt wie diese: Die Umstellungskosten von der alten auf die neue Abgabe sollen sich auf 80 Millionen Euro summieren.

Rundfunkbeitrag laut Doktorarbeit verfassungswidrig
Schon vor diesen neuen Nachrichten stand der Rundfunkbeitrag am Pranger. Heftiger Gegenwind kam etwa von einer Anna Terschüren, die in einer Doktorarbeit den Beitrag als verfassungswidrig eingestuft hat. Ihre Arbeit bekam die Bestnote Summa cum laude. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war Terschüren selbst NDR-Mitarbeiterin.


mehr auf:
http://www.t-online.de/wirtschaft/id_64474946/umstellung-von-gez-gebuehr-auf-rundfunkbeitrag-kostet-80-millionen.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. Juli 2013, 11:38 von Uwe »

Offline cebu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: