Nach unten Skip to main content

Autor Thema: „Sommerpause“ der Öffentlich-Rechtlichen! Was sich keine Zeitung leisten könnte!  (Gelesen 3303 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.280
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
„Sommerpause“ der Öffentlich-Rechtlichen
Auch Mörder machen Ferien

22.06.2013 ·  Heute Abend machen ARD und ZDF ernst. Der aktuelle „Tatort“ ist eine Wiederholung. Zwei Monate soll es so weitergehen.

Die GEZ-Gebühr wird trotzdem weiter abgebucht.

Was sich keine Zeitung leisten könnte, passiert im Fernsehen Jahr für Jahr.

Fast acht Milliarden Euro treiben die Öffentlich-Rechtlichen im Jahr an Zwangsgebühren ein - und auch im Juli und August wird trotz lauter Wiederholungen der Rundfunkbeitrag weiterhin abgebucht. Was sich keine Zeitung leisten könnte - die Artikel aus dem vorangegangenen Jahr und dem davor zu drucken - passiert im Fernsehen Jahr für Jahr. Man würde ja gerne weitersenden, stöhnen die Redakteure der politischen Magazinen und im Fernsehfeuilleton - allein, es fehle das Geld.

mehr auf:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/sommerpause-der-oeffentlich-rechtlichen-auch-moerder-machen-ferien-12240661.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 30. Juni 2013, 14:56 von Uwe«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben