Autor Thema: Ausfall: 1,5 Tage kein GEZ-Boykott  (Gelesen 1200 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.904
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Ausfall: 1,5 Tage kein GEZ-Boykott
« am: 03. Mai 2013, 18:31 »
Nun ist das Forum nach 1,5 Tagen Ausfall wieder erreichbar

Allerdings muss man noch mit "Nachwehen" und schwerer Erreichbarkeit rechnen, solange nicht alle DNS-Server die neue Adresse haben.

Wir entschuldigen uns für den Ausfall, für den wir wahrlich nichts konnten.

Zurzeit haben wir keine weiteren Infos und hoffen, vom Provider eingehend informiert zu werden. Ansonsten weitere Infos in den vorangegangenen Statusmeldungen:

https://www.facebook.com/GEZ.Boykott/posts/626002000761280

(auch ohne Facebookanmeldung für jeden sichtbar)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bedrängter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 481
Re: Ausfall: 1,5 Tage kein GEZ-Boykott
« Antwort #1 am: 03. Mai 2013, 21:06 »
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bundesrat-winkt-bestandsdatenauskunft-durch-a-897848.html

In der Zwischenzeit konnte das Gesetz über die Bestandsdatenauskunft passieren. Dies hat Auswirkungen auf die freie Diskussionskultur: Wegen Ordnungswidrigkeiten (s. Rundfunkstaatsvertrag) kann dann schon einmal die Polizei bei Dir anfragen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: