Autor Thema: „Brigitte“ beim NSU-Prozess dabei – die „Zeit“ nicht  (Gelesen 3484 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.216
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: „Brigitte“ beim NSU-Prozess dabei – die „Zeit“ nicht
« Antwort #15 am: 30. April 2013, 23:06 »
Hab ich doch gesagt das die ÖRR irgendwas gemaggelt haben.

OLG München räumt Fehler einGericht will einen Platz für NSU-Prozess neu verlosen

Die Frage, welche 50 Medien beim NSU-Prozess im Saal sitzen dürfen, ist immer noch nicht endgültig gelöst. Das Oberlandesgericht München räumt Fehler ein – und will nun einen weiteren Presseplatz für den weltweit beachteten Prozess verlosen.


Auch ein freier BR-Mitarbeiter fand sich laut „tageschau.de“ aus Versehen im Lostopf – er sei aber nicht gezogen worden.
Nun soll ein Platz nachverlost werden, den ein freier Mitabeiter des WDR irrtümlich erhalten hatte.


mehr auf:
http://www.focus.de/politik/deutschland/olg-muenchen-raeumt-fehler-ein-gericht-will-einen-platz-fuer-nsu-prozess-neu-verlosen_aid_976971.html?fb_pid=1367355667&fbc=fb-fanpage-politik


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline schildzilla

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.111
  • Es steht an-die neue Zeit-von Grundrechten befreit
Re: „Brigitte“ beim NSU-Prozess dabei – die „Zeit“ nicht
« Antwort #16 am: 30. April 2013, 23:14 »
Frage:

50 Medien. Und 40 davon öffentlich rechtliche Sender? (kein Fakt, sondern eine Anspielung)
Würde mich nicht wundern, wenn jeder der ÖR Sender eigene Vertreter schickt. Machen die ja sogar bei jedem 10 Sekunden Interview auch immer!
Drum sind auch die Beiträge so hoch.
Pro7, Sat1, Kabel1 und co (auch die, die nicht mit denen zusammen gehören) kriegen es ja auch hin nur EIN Team zu schicken und EIN Mikrofon hinzuhalten für ein Interview.
Die ÖRs die vor den Privaten entstanden sind, die können es nicht. Warum sollte es bei dem NSU Prozess anders sein?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Meine Beiträge drücken meine persönliche Meinung aus und stellen keine Rechtsberatung dar.
Den Wahrheitsgehalt meiner Beiträge empfehle ich jedem in Eigenrecherche zu prüfen und sich eine eigene Meinung zu bilden.
Ich übernehme keine Verantwortung für negative Folgen, die für das folgen meiner Meinung entstehen könnten.

Offline Taucherle

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 915
Re: „Brigitte“ beim NSU-Prozess dabei – die „Zeit“ nicht
« Antwort #17 am: 30. April 2013, 23:28 »
Das ist doch alles nur Rumgeschacher mit den Plätzen dan, nix andres.
Jetzt wird eine -angeblich große- Tageszeitung leider Gottes nicht dabei sein und was passiert? Es werden Klagen geprüft gegen die Auslosung. Ich kanns nicht fassen,echt. Der witz ist,dass manche Forderungen nach erneuter Auslosung stellen bzw sogar eine Verschiebung anstreben....man sieht,wie einflußreich die Presse doch sein kann. Wieviel Geld da wohl unterm Tisch fließen wird?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

...ich hab noch nie GEZahlt.............und das ist auch gut so !
Nur zur Absicherung meinerseits:
Ich rufe nicht zu strafbaren Handlungen auf,ich helfe nur beim richtigen Begreifen und Ausfüllen von Bettelbriefen um sich selbst Zeit und vor allem mühsam verdientes Geld zu ersparen.
Im übrigen gibt es in Deutschland keine Schwarzseher mehr,seitdem der Farbfernseher und Multi-Color-Bildschirme Einzug in deutsche Haushalte gefunden haben !

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.216
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: „Brigitte“ beim NSU-Prozess dabei – die „Zeit“ nicht
« Antwort #18 am: 30. April 2013, 23:52 »
Genau so machen die Abzocker das!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline schildzilla

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.111
  • Es steht an-die neue Zeit-von Grundrechten befreit
Re: „Brigitte“ beim NSU-Prozess dabei – die „Zeit“ nicht
« Antwort #19 am: 01. Mai 2013, 00:37 »
gute und journalistisch perfekte und unabhängige arbeit :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Meine Beiträge drücken meine persönliche Meinung aus und stellen keine Rechtsberatung dar.
Den Wahrheitsgehalt meiner Beiträge empfehle ich jedem in Eigenrecherche zu prüfen und sich eine eigene Meinung zu bilden.
Ich übernehme keine Verantwortung für negative Folgen, die für das folgen meiner Meinung entstehen könnten.

Tags: