Nach unten Skip to main content

Autor Thema: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?  (Gelesen 9307 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.413
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#30: 27. März 2013, 22:54
Wie wär dazu ein Text..
Da kann man viel Information einbringen.

Wir zahlen keinen Beitrag,
.......

http://www.dailymotion.com/video/x1pv54_billy-joel-we-didn-t-start-the-fire_music#.UVNp3xyQWSo


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

S
  • Beiträge: 816
  • Rundfunkbeitrag bzw. ÖRR gehört abgeschafft!
Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#31: 27. März 2013, 23:08
Mann ey, konnte auch mal so schöne und auch lustige Reime dichten...
Mir fällt gerade gar nix ein zur Melodie, außer Danke...  >:(


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Abschaffung der ÖRR-Diktatur!!!
"... denn, sie wissen nicht, was sie tun!"

  • Beiträge: 1.111
  • Es steht an-die neue Zeit-von Grundrechten befreit
Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#32: 27. März 2013, 23:14
Danke, für eure dummen Sender
Danke, auch wenn ich nicht Zahlen mag
Danke, dass ich dann trotzdem zahl'n muss, weil ihr mich sonst Verklagt


Danke, für das ein-fach für alle
Danke, dass ichs trotz-dem nicht schnalle
Danke, dass ihr so kräftig abzockt und ständig was verbockt


Danke, dass ihr nie mehr vor meiner Tür steht
Danke, dass ihr trotzdem fakten übergeht
Danke, dass ihr nun alles von mir wisst, bin kräftig angepisst


usw...
die gedanken sind frei :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Meine Beiträge drücken meine persönliche Meinung aus und stellen keine Rechtsberatung dar.
Den Wahrheitsgehalt meiner Beiträge empfehle ich jedem in Eigenrecherche zu prüfen und sich eine eigene Meinung zu bilden.
Ich übernehme keine Verantwortung für negative Folgen, die für das folgen meiner Meinung entstehen könnten.

S
  • Beiträge: 816
  • Rundfunkbeitrag bzw. ÖRR gehört abgeschafft!
Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#33: 27. März 2013, 23:24
Mir fällt gerade die Europahymne (Ode an die Freunde) ein. Schöne Melodie und die kennt auch jeder.
Dazu diese Texte und Flyer einfließen lassen. Fertig. Super bombastisch!

http://m.youtube.com/watch?v=ZxUmq2tOQ2Q


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Abschaffung der ÖRR-Diktatur!!!
"... denn, sie wissen nicht, was sie tun!"

G

GEZeterei

Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#34: 28. März 2013, 06:27
Guten Morgen an alle hier!

Ich bin schlicht überwältigt, Ihr seid klasse!

Unbehaglich wird mir allerdings bei dem Gedanken, Kirchen- oder EU-Nähe zu suchen. Bei dem Kirchenlied besteht die Gefahr, daß wir für Sektierer gehalten werden. Und daß die EU ausgerechnet diese wunderbare "Ode an die Freude" für sich vereinnahmt hat, ist mir schon lange ein Dorn im Auge. Weil beides absolut nicht zusammenpaßt.

Ich denke mehr an ein allseits bekanntes Volkslied oder - an die Deutschland-Hymne. Letztere läßt sich wunderbar umdichten, ich spreche da aus Erfahrung ;-) Im Moment habe ich noch nichts parat, aber heute müßte ich Zeit genug dafür haben, dann stelle ich einen Vorschlag ein.

Auf jeden Fall schon mal herzlichen Dank für Eure aktiven kleinen grauen Zellen ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

F

Fritzi

Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#35: 28. März 2013, 08:51
GEZeterei, wir sollten möglichst nicht bei jedem Lied befürchten, dass man irgendetwas damit negativ in Verbindung bringt. Dann könnte man uns bei "Das Wandern ist des Müllers Lust" noch Schleichwerbung für Outdoorunternehmen anhängen (im schlimmsten Fall gäbe es eine Trekkingfirma mit Namen Müller).

Das DANKE habe ich deshalb für gut befunden (siehe Video), weil sich das schön mit den Besuchern/Zuschauern aufführen lässt. Und die Sätze sind kurz und prägnant. Die Wiederholung am Satzanfang ist gut (Zuschauer) und wir vervollständigen mit guten Antibeitragsinhalten. Das war meine Idee dahinter.
Außerdem merke ich gerade, das kann sich tatsächlich zu einem "Ohrwurm" entwickeln. So was ist wichtig. Wie die Werbung.

@Schildzilla, danke fürs Weiterdichten. Das wird noch was. Wir arbeiten noch etwas an der 'Singbarkeit'. ;)
@Uwe, wenn wir uns dann mal persönlich bei leckerem Essen (siehe Thread Snoopy ;D) treffen, dann könnten doch alle mitmachen, bei so einem Video. Ich fänd' es echt klasse. Und auch hier wieder drauf achten, dass nicht so viel Text gesprochen wird, damit es bei den Leuten ankommt. Mir gefällt das Video, kann man gut auf ÖRR umschreiben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

G

GEZeterei

Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#36: 28. März 2013, 09:07
Fritzi, jetzt mußte ich erst mal schmunzeln über die Trekkingfirma Müller ;-)

Ja, Du hast Recht, es muß eingängig sein, knappe Texte, die das Wesentliche erfassen und die Melodie muß bekannt und/oder leicht nachzusingen sein.

Ich habe inzwischen einen Versuch auf die Deutschland-Hymne gestartet. Ein Versuch, mehr nicht. Kann auch ganz fix auf "Danke" umschwenken, wenn das mehr Beifall findet. Hier mal meine Gedanken, freigegeben zum Verriß ;-)

Einigkeit und Recht und Freiheit
Singt ein sehr gemischter Chor.
Danach lasst uns alle streben.
Oh, das kommt uns spanisch vor.

Refrain:

Lasst uns einfach aufbegehren
Gegen diese Tyrannei.
Ja, wir müssen uns jetzt wehren,
sonst geht unser Recht entzwei.

Einigkeit wird hierzulande
von den Bürgern gern verlangt,
wenn ein Beitrag wird zum Zwange.
Doch uns grade davor bangt.

Refrain

Dabei geht das Recht verloren
Mitzusprechen allezeit.
Wird zum Unrecht umgewandelt.
Doch wir stehen schon bereit.

Refrain

Freiheit wird uns arg beschnitten
Durch die Steuer, gut verkappt.
Wo bleibt da die Luft zum Leben?
Wenn der Staat so nach uns schnappt?

Refrain

Einigkeit und Recht und Freiheit
Dringt es leis’ an unser Ohr.
Ach, das wär’ mal eine Neuigkeit
Käm’ es uns nicht spanisch vor.

Abschließender Refrain
 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

F

Fritzi

Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#37: 28. März 2013, 09:39
GEZeterei, das ist voll SUPER!!! Es ist sehr gut zu singen.

Warum sollten wir uns aber entscheiden, zwischen unseren guten Ideen? Wir nehmen, was wir produzieren und was wir glauben, was bei den Menschen ankommt.

Einziger Nachteil (wenn man von einem solchen überhaupt sprechen kann) wäre, dass dieser Text, wenn man ihn nur hört, vielleicht nicht immer klar versteht. Mir geht es bei Liedern öfter so. Auf einem Video könnten wir das Lied untertiteln. Schade, dass wir so weit auseinander wohnen, sonst hätte ich irre Lust, mal mit uns Aktiven hier, dieses Lied zu schmettern, was unsere Stimmen so hergeben.

Übrigens, das DANKE-Lied könnten wir auch als Rap aufführen, dann verliert es den kirchlichen Touch. Allerdings ist da noch am Text zu feilen.

Übrigens: Wären unsere Ideen auch wunderbar geeignet für die Clips, die Viktor gerne noch mal haben möchte für ein Video.
Wir müssten es einfach mal nur produzieren!!!  (#) (#) (#)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

G

GEZeterei

Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#38: 28. März 2013, 09:49
Ui, bin ganz verlegen ;-)

Fritzi, eine Idee kam mir noch gerade - das "Danke"-Lied könnte evtl. GEMA-pflichtig sein. Ich bin in Kirchenkreisen nicht sonderlich bewandert ;-) Kennt jemand den Urheber der Musik, zumindest den Namen? Dann könnte man das recherchieren.

Und weiter. Es könnten ja auch mehrere Lieder sein bei einer Veranstaltung. Die anschließend in die Tube gedrückt werden mit Begleittext. Der Hinweis darauf kann auf der Veranstaltung untergebracht werden.

Rappen fände ich nett ;-) Das "Danke" bietet sich dafür an. Ich überlege mir mal Text dazu. Kann ein bißchen dauern, darf zwischendurch noch ein wenig arbeiten ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

i
  • Beiträge: 84
Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#39: 28. März 2013, 16:02
Hallo Eure Ideen u. Dichtkünste sind suuuuuuuuuuuuper
Chöre sind meistens eingetragene Vereine u. diese müssen Gema-Beiträge zahlen! Deshalb dürfte ein umgetextetes Lied kein
Problem sein. Da mein dichterisches Talent eher bei Null ist, habe ich als Chormitglied noch einige Melodievorschläge;

"Die Gedanken sind frei", "Gaudeamus igitur"(Studentenlied) "Gefangenen-Chor" aus "Nabucco"; Bei der Melodie der
Nationalhymne weiß ich nicht ob die da Spaß verstehen, aber auch genial da ja unsre Freiheit mit Füßen getreten wird.
Liebe Grüße Issleb


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

G

GEZeterei

Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#40: 28. März 2013, 16:11
Ja, issleb, wenn ein e.V.-Chor mitmacht, dürfte sich GEMA erledigt haben. Daran hatte ich nicht gedacht. Ist nur die Frage, ob einer mitmachen würde ;-) Ich sehe das Problem darin, daß sich die Mitglieder eines (Deines) Chors vielleicht nicht vor einen Karren spannen lassen wollen aus Angst, in Mißkredit zu geraten. Oder weil sie eben "gute Bürger" sind, die immer brav allem folgen, was "von oben" kommt.

Nun zu Deinen Vorschlägen.

"Gaudeamus igitur" - damit könnten vorrangig Akademiker angesprochen werden, die Mehrzahl der Bürger kennt es vermutlich gar nicht.

"Gefangenen-Chor" ist extrem anspruchsvoll. Da einen Text hineinzupfriemeln, stelle ich mir sehr schwierig vor - und ich schrecke so schnell vor nichts zurück.

"Die Gedanken sind frei" gefällt mir eindeutig am besten. Viele haben dieses Lied auch mal irgendwann in der Schule gelernt. Und es paßt thematisch sehr gut.

Danke fürs Mittun und Mitdenken ;-)



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

S
  • Beiträge: 816
  • Rundfunkbeitrag bzw. ÖRR gehört abgeschafft!
Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#41: 28. März 2013, 20:59
Ich saß vorhin im Auto und dabei Radio an.
Es lief gerade "Hyper, Hyper" von Scooter.
Daraus könnte man dann "Beitrag, Beitrag" machen.
Weiter in dem Song werden verschiedene Dj's aufgezählt.
Da könnte man die ganzen Sender der ÖR aufzählen...  ;D
Ob es rechtlich machbar ist, weiß ich nicht.
Der Song gefällt mir aber... ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Abschaffung der ÖRR-Diktatur!!!
"... denn, sie wissen nicht, was sie tun!"

i
  • Beiträge: 84
Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#42: 29. März 2013, 11:48
Moin sunshine
meine Idee wäre mit den Inhabern der Rechte in Verbindung treten, Anliegen u. Zweck darlegen oder
zusammenarbeiten 8)

Ein schönes Osterfest wünsche ich allen Forumsmitgliedern Issleb


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

S
  • Beiträge: 816
  • Rundfunkbeitrag bzw. ÖRR gehört abgeschafft!
Re: GEZ-flashmob - Wie wär's denn damit?
#43: 29. März 2013, 11:52
Ich denke, dass es wahrscheinlich nicht billig werden wird.
Deswegen müssen Alternativen her, die nicht ins Geld gehen... ;)

Auch von mir ein fröhliches Eier suchen... ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Abschaffung der ÖRR-Diktatur!!!
"... denn, sie wissen nicht, was sie tun!"

 
Nach oben