Autor Thema: Zypern  (Gelesen 8579 mal)

GEZeterei

  • Gast
Re: Zypern
« Antwort #15 am: 27. März 2013, 15:24 »
Sag ich doch: Zypern ist nichts anderes als ein Test.

Wenn keine Panzer eingesetzt werden müssen, um die aufgebrachte Bevölkerung zu "beruhigen", ist das ein schöner Sieg für die Verantwortlichen. Und eine Aufforderung zum Weitermachen...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline doe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Zypern
« Antwort #16 am: 27. März 2013, 18:03 »
Frau Merkel tönt lautstark, die Sparguthaben in Deutschland seien sicher. Hier kann man nur ein Bibelzitat anführen:
selig die Armen im Geiste, denn ihnen gehört das Himmelreich.”[/i]

Zitat aus einem Newsletter vom 20.03.:

Ich glaube, dass langsam die Vor-
bereitungen laufen, die Einlagensicherung wieder
zurückzufahren. Dazu müssen Sie wissen, dass es
vor 2008 lediglich eine gesetzliche Einlagensiche-
rung in Höhe von 20 TSD EUR pro Konto gab, bei
einem Selbstbehalt von 10%. Das ist auch wesent-
lich realistischer als 100 TSD EUR ohne Selbstbe-
halt.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

Offline issleb

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Re: Zypern
« Antwort #17 am: 27. März 2013, 18:57 »
Wenn ich das alles so lese werd`ich das Gefühl nicht los wir "kämpfen" an der falschen Front.
Sollte das mit Zypern wirklich ein Test sein- dann ist bei uns der "Test" die GEZ :police:
Der Gedanke verdichtet sich bei mir immer mehr.
Dann müssen wir quasi Wahlkampf in Internet machen, wie das Grillo in Italien gemacht hat. Sein Wahlkampf wurde
nur durch Spenden finanziert u. lief übers Netz. Liebe Grüße Issleb

PS: Dafür haben wir 1989 nicht gekämpft


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline doe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Zypern
« Antwort #18 am: 28. März 2013, 09:52 »
Zitat:
Für heute steht nun die mehrfach aufgeschobene Wiedereröffnung der zypriotischen Banken an. Fraglich ist, ob es zum befürchteten „Bank-Run“ kommt oder nicht.

Was denkt ihr?



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

Offline eye atollah

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Zypern
« Antwort #19 am: 30. März 2013, 04:16 »
Wie es scheint, werden die Menschen in Zypern über Radio und Fernsehen mit Horrormeldungen bombadiert,
sodass bis jetzt ein Bank-Run ausgeblieben ist.
Es soll zwar "Gedränge" gegeben haben, aber mehr nicht.

Der Test war also erfolgreich.

Die Menschen bleiben, wie man sieht, ruhig und der Rest der Welt ist schon mal desensibilisiert.
Dann kann der nächste Cut ja kommen.

Ich möchte an dieser Stelle auch alle warnen, die davon ausgehen, dass nun ersteinmal Griechenland und Spanien an der Reihe sind.
Das läuft so nicht.
Der nächste Schlag wird noch unvorhergesehener, noch härter und vorallem FLÄCHENDECKEND kommen.

So eine Aktion wie in Zypern kann man nicht zweimal machen.
Zumindest nicht im kleinen Stil.
Wenn es an der Zeit ist (und ich hör es schon an der Tür klopfen), dann wird in ganz Europa die Hair-Cut-Keule geschwungen.
Die Vorbereitungen dafür sind mit Sicherheit schon im Gange...

Auch kann ich allen Naivlingen die Vorstellung nehmen, eine Währungsreform läuft wie 2002 ab.
Euro gegen DM2 - Beispielsweise 1:2 o.ä und im Anschluss ist alles gut.

Wer große Augen machen möchte, dem empfehle ich eine gute Übersicht,
wie es schon einmal in der BRD gemacht worden ist.
Und 1948 ist nun auch noch nicht so lange her:

http://www.besema.de/Waehrungsreform1948-Umrechnungstabelle.pdf

Auch rate ich jedem sich Gedanken darüber zu machen, was er sich in so einem Falle in den Mund stopft.
Nach 14 Tagen Bankenschließung ist es in Zypern bereits zu Engpässen in der Versorgung gekommen.
Falls man überhaupt das nötige Bargeld hatte, um etwas zu kaufen.
Das nützt aber nur solange etwas, wie in den Geschäften Waren herumliegen.

Und man bedenke, dass System wie wir es kennen läuft noch.
Das bedeutet, Zypern wurde innerhalb des Systems gerettet und es hat trotz alledem 14 Tage gedauert,
bis alles wieder halbwegs normal läuft!
Wenn nun EZB, Euroraum, Zentralbanken und dadurch auch der Wirtschaftsraum zusammenbricht,
dann geht das nicht in 2 oder 3 Wochen über die Bühne.

Das nur als Denkanstoß.

Was mich immer wieder schockt, sind die Menschen, die bereits in Normalsituationen! vollkommen ausrasten!

http://www.youtube.com/watch?v=P4OVGUQL_tk

Nun überlege man sich, was passiert, wenn es zwei Monate lang kein Geld, keine Arbeit und kein Essen gab.
Ich wünsche allen viel Spaß beim "einkaufen"!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


obelix

  • Gast
Re: Zypern
« Antwort #20 am: 30. März 2013, 05:48 »
Was sagte Herr Schäuble als er aufgefordert wurde endlich etwas zu tun:
"Ohne Krise geht das nicht". Und was tut der Herr Schäuble sonst so?
Sudoku spielen während der Arbeitszeit im Bundestag.
Ich empfehle Teigwaren, am besten Spagetti, die halten lange, sind gut zu tauschen auf dem Schwarzmarkt und Mikado kann man damit Spielen.  ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Bernd

  • Gast
Re: Zypern
« Antwort #21 am: 31. März 2013, 20:54 »
Geahnt habe ich das schon letztes Jahr das so etwas passieren würde. Ich habe vergangenes Jahr mein ganzes Geld von der Bank abgehoben am Automaten.

Wir haben ja alle gesehen das Plastikgeld in Zypern nichts wert ist, wenn man zahlen möchte.

Wer ein eigenes Haus hat. Der kann im Keller eine kleine Öffnung im Boden herausschlagen. Dort kann man dann einen kleinen Tresor verstecken. Den Boden würde ich dann Verfliesen. Die Fließen oberhalb des Tresors würde ich auf eine Metallplatte kleben. Die Metallplatte würde ich von Innen mit Scharnieren ausstatten. Diese Versteckte Bodenöffnung kann man dann mit einem starken Saugnäpf öffnen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline doe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Zypern
« Antwort #22 am: 01. April 2013, 09:13 »
Man sollte den Tresor ruhig eine Nummer größer wählen,
damit man selber auch noch Platz findet.
Und Jodtabletten nicht vergessen!
Die braucht man, wenn genau auf der anderen Seite des Planeten
wieder mal ein AKW schmiltzt.

Wer keinen Tresor hat, bleibt besser bis nach der
Währungsreform im Bett, denn da ist es richtig nett.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.214
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Zypern
« Antwort #23 am: 02. April 2013, 11:01 »
Liste mit 136 Firmen aufgetauchtDie Zypern-Connection schaffte ihre Euro-Millionen ins Ausland

Die Kapitalflucht aus Zypern hat enorme Ausmaße: Nicht nur die Familie des zyprischen Präsidenten, auch 136 Firmen sollen ihr Vermögen ins Ausland geschafft haben, ehe die Zwangsabgabe zur Banken-Rettung beschlossen wurde. Das belegt eine neue Liste.


mehr auf:
http://www.focus.de/politik/ausland/eu/liste-mit-136-firmen-aufgetaucht-die-zypern-connection-schaffte-ihre-euro-millionen-ins-ausland_aid_951588.html?fb_pid=1364889198&fbc=fb-fanpage-politik


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline doe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Zypern
« Antwort #24 am: 02. April 2013, 11:58 »
Zypern lockert Kapitalverkehrskontrollen: Nach Angaben des Finanzministers wird das tägliche Transaktionslimit auf €25.000 angehoben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

GEZeterei

  • Gast
Re: Zypern
« Antwort #25 am: 02. April 2013, 16:27 »
Liste mit 136 Firmen aufgetauchtDie Zypern-Connection schaffte ihre Euro-Millionen ins Ausland

Die Kapitalflucht aus Zypern hat enorme Ausmaße: Nicht nur die Familie des zyprischen Präsidenten, auch 136 Firmen sollen ihr Vermögen ins Ausland geschafft haben, ehe die Zwangsabgabe zur Banken-Rettung beschlossen wurde. Das belegt eine neue Liste.


mehr auf:
http://www.focus.de/politik/ausland/eu/liste-mit-136-firmen-aufgetaucht-die-zypern-connection-schaffte-ihre-euro-millionen-ins-ausland_aid_951588.html?fb_pid=1364889198&fbc=fb-fanpage-politik

Wie putzig. Und mitten im Artikel eine Anzeige über eurofreie Geldanlage in der Schweiz mit 12 % Rendite ;-) Focus ist halb auch bloß mainstream...

Der Vorgang verwundert mich nicht. Worüber ich mich wundere, ist, daß eine solche Liste jetzt schon aufgetaucht ist. Doch auch das wird seinen Grund haben...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Fritzi

  • Gast
Re: Zypern
« Antwort #26 am: 02. April 2013, 21:29 »
..."Wie putzig. Und mitten im Artikel eine Anzeige über eurofreie Geldanlage in der Schweiz mit 12 % Rendite ;-) Focus ist halb auch bloß mainstream...

Der Vorgang verwundert mich nicht. Worüber ich mich wundere, ist, daß eine solche Liste jetzt schon aufgetaucht ist. Doch auch das wird seinen Grund haben..."


Wie meinst du das? Hätten die statt einer Liste erst alle Namen auf eine CD brennen sollen, um sie dann öffentlichkeitswirksam an einen eifrigen Finanzminister in DE zu veräußern? ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


GEZeterei

  • Gast
Re: Zypern
« Antwort #27 am: 02. April 2013, 21:38 »
Au ja, Fritzi, das wäre nett gewesen!

Damit wären wir dann wieder wochenlang beschäftigt gewesen und hätten ganz vergessen, daß es noch andere Themen gibt. Schade, da hat doch jemand was wirklich Wichtiges versäumt ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline doe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 875
Zypern-Rettung kostet Deutschland 2,5 Milliarden Euro
« Antwort #28 am: 04. April 2013, 12:01 »
Mindestens 2,5 Milliarden Euro könnte den deutschen Steuerzahlern die Rettung der krisengeschüttelten Mittelmeerinsel Zypern kosten, sollte der Bundestag dem Rettungspaket in Kürze zustimmen. Die Stumme ergibt sich aus der Quote Deutschlands, in deren Höhe die Bundesregierung für den milliardenschweren Kredit an Zypern durch den ständigen Rettungsfonds ESM bereitstehen muss.
mehr: http://www.boerse-go.de/artikel/zeigen/articleId/3062483


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Manche Beiträge können Spuren von Satire enthalten.

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.214
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Zypern
« Antwort #29 am: 04. April 2013, 15:57 »
Nur 2,5 Mrd für ein ganzes Land zu retten ?
ARD/ZDF/GEZ werden jedes Jahr mit min. 7,5 Mrd. gerettet!  >:(


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Tags: