Autor Thema: Habe unverschuldete Schulden  (Gelesen 2040 mal)

Offline mimatete

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Habe unverschuldete Schulden
« am: 30. Juli 2008, 15:08 »
Hallo,
ja, ich möchte auch meine Wut aus dem Bauch befreien.

Seit über 2 Jahren leide ich unter mehreren operativen Behandlungsfehler. Irgendwann am Anfang meiner Leidensgeschichte habe ich mich aufgrund AlG2 befreien lassen, aber später konnte ich einfach nicht mehr. Es lag teilweise an meiner Bettlegrigkeit und erhöhten Konsum von starken Beteubungsmitteln. Mein Geis hat sich mit meiner Seele in meinem Körper für ung. 30 min in der Woche getrofen. Es ist wirklich nicht lange, wenn man bedenkt, dass das Leben nicht nur aus Sorgen um GEZ besteht. Was ich nur ab und zu machen konnte, da es nicht all zu lange meine Ausmerksamkeit in Anspruch nahm und von Handy aus machbar war - ich habe seh viele Mails an GEZ geschickt mit der Bitte um Nachsicht, weil ich  entweder zwischen KH und REHA pendle oder absolut neben mir stehe.  Erst dieses Jahr habe ich wieder mal geschafft eine ordentlich Befreiung zu schicken, incl. Belege dafür, dass ich in der Vergangenheit ununtebrochen Arbeitslos war. Und das interessiert die Herrschaften nicht.
Natürlich sind die gesetzte so gestrickt worden, dass die den meisten Nutzen davon haben und wir so oder so abgezockt werden.
Das, meine Damen und Herren, ist in meinen Augen ein Mafiaverhalten, das von der Staat, den Gesetzen nicht nur geduldet sondern auch unterstützt wird.

Ich habe mir auch ausgedacht, was man dagegen unternehmen könnte. Aber dafür müssten wir uns zusammen tun.....



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: