Autor Thema: KOOPERATION  (Gelesen 2635 mal)

Offline Daniel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
    • GEZ Boykott
KOOPERATION
« am: 19. Juli 2008, 09:24 »
FYI
zur Info


http://www.rundfunkgebuehrenzahler.de/forum/index.php?topic=938.msg9684#new

Auch hier freue ich mich auf Diskussionen....

Grüsse

Daniel


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.926
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: KOOPERATION
« Antwort #1 am: 20. Juli 2008, 13:40 »
Hallo Daniel,

hast du schon Rückmeldungen vom anderen Forum erhalten? Ich habe drüben so mal vorbeigeschaut, es tut sich allerdings wenig bis gar nichts (außer natürlich und wie immer Streitereien).

Vielleicht meldet sich noch Sönke und unterbreitet irgendwelche Ideen. Ich hätte da eine:

Er schrieb, dass er keine Zeit für die Forenmoderation hätte. Das sieht man auch nach der Putzaktion: Die Streithähne gehen wieder aufeinander los, diesmal allerdings im anderen Gewand. Das ist Schade, denn Hilfesuchende schrecken davor ab und verlieren womöglich die Motivation, weiter zu machen. Nun mein Vorschlag: Wäre es vielleicht möglich, wenn Sönke natürlich damit einverstanden ist, dass ihr die Moderation dieses Forums übernimmt? Nur so als Anregung.

Es wäre Schade, wenn das Nachbarforum unterginge. Dann könnten sich die ÖR und die GEZ die Hände reiben.

Grüße

René


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Daniel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
    • GEZ Boykott
Re: KOOPERATION
« Antwort #2 am: 20. Juli 2008, 14:17 »
Hallo René,

nein, Sönke hat sich leider noch nicht gemeldet. Die Moderation des Nachbarforums zu übernehmen halte ich für nicht sinnvoll, ganz ehrlich gesagt halte ich auch die Existenz von 2 Foren für unnötig. Sönke´s Seite hat inhaltlich wertvollere Seiteninhalte, von daher wäre eine Verschmelzung der Seiten zu einer Seite evtl. sinnvoll, ich (wir) würden dann gerne weiterhin das Forum zur Verfügung stellen, denn das gez-boykott.de- Team hat das, meiner bescheidenen Meinung nach, gut im Griff. Die Seiten an sich können ja auch weiter existieren, nur eben mit gleichen Inhalten.... und keiner muss etwas aufgeben, was ihm lieb ist :-) Hört sich zwar kindisch an, aber sowohl Sönke als auch ich haben in die Idee, die Umsetzung und den Betrieb viel Mühe gesteckt ohne dafür z. B. Geld zu bekommen. Das ist wahrscheinlich das Problem: keiner will das Projekt aufgeben, weil es halt viel Mühe und Zeit gekostet hat. Daher gilt es einen Mittelweg, wie oben schon ansatzweise beschrieben, zu finden.

Gruß

Daniel


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Schergenschreck

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 520
Re: KOOPERATION
« Antwort #3 am: 20. Juli 2008, 18:41 »
Sönke´s Seite hat inhaltlich wertvollere Seiteninhalte,

Meinst Du das, was es außer dem Forum dort noch gibt? Da stimme ich Dir zu. Als Sönke die Internetseite neu aufsetzte, war einiges neu. Leider schlief das dann recht bald mehr oder weniger ein. Aber wenn er auch die Zeit dafür nicht hat, so soll das nicht als Vorwurf gemeint sein.

Besser an dieser Internetseite, speziell an diesem Forum finde ich die größere Rubrikvielfalt und eine von Anfang an spürbare und einigermaßen konsequente Moderation. Aber Sönke holt zur Zeit auf diesem Gebiet ja auf....

ich (wir) würden dann gerne weiterhin das Forum zur Verfügung stellen, denn das gez-boykott.de- Team hat das, meiner bescheidenen Meinung nach, gut im Griff.

Gut ja. Aber kaum etwas ist so gut, als daß es nicht noch zu verbessern wäre. Und bei der Moderation sehe ich, ebenfalls meiner bescheidenen Meinung nach, durchaus noch Steigerungspotential.

Weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Postscriptum: Was ist eigentlich aus meinem Vorschlag geworden, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, um Deinen Urheberrechtsverletzungsschaden halbwegs zu begrenzen?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Daniel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
    • GEZ Boykott
Re: KOOPERATION
« Antwort #4 am: 20. Juli 2008, 19:58 »
Hallo

Zitat
Meinst Du das, was es außer dem Forum dort noch gibt? Da stimme ich Dir zu.

Aua! Das hat gesessen  8) aber das sehe ich jetzt mal sportlich. Ich habe die Behauptung zwar aufgestellt, aber dass das gleich so bestätigt wird, habe ich mir nicht gedacht (gewünscht)  ;D

Zitat
Aber Sönke holt zur Zeit auf diesem Gebiet ja auf....

Es geht hier nicht um Aufholen. Wir sollten nicht in Konkurrenz zueinander stehen, sondern eher gemeinsame Sache machen! Würden wir uns die Inhalte teilen, so könnte auch jeder die Zeit, die für die Websitepflege zur Verfügung steht, deutlich effizienter einsetzen. Aber das mit der Zeit ist halt so eine Geschichte.... das ist bei mir und meinen Teamkollegen nicht anders. Und das ist genau das, worauf die GEZ auf Dauer setzt: denen wird schon irgendwann die Luft ausgehen und dann schmeißen die hin! Wäre schade, wenn das passieren würde.... Daher: gemeinsame Sache mit einem guten Team im Rücken, damit das Engagement in der Sache nicht zum Streß wird sondern Spaß macht und Erfolge bringt. Spaß und Erfolg haben wir jetzt schon, aber der Zeitfaktor belastet definitv.

Zitat
Gut ja. Aber kaum etwas ist so gut, als daß es nicht noch zu verbessern wäre.

Da stimme ich Dir zu. Aber ich habe das ausschließlich im Vergleich zu Sönkes Forum gesehen. Und sei doch so gut und teile uns Deine "bescheidene Meinung" mal ein bißchen detaillierter mit. Was genau könnte noch besser sein? Wir brauchen ja Euer input um Dinge zu verbessern, von alleine stolpern wir da in den meisten Fällen nicht drüber....

Zitat
Postscriptum: Was ist eigentlich aus meinem Vorschlag geworden, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, um Deinen Urheberrechtsverletzungsschaden halbwegs zu begrenzen?

Finde ich nett, dass Du daran noch gedacht hast! Da das Thema noch nicht ausgestanden ist und ich letztendlich den finanziellen Aufwand noch nicht abschätzen kann, werde ich warten, bis ich vor vollendeten Tatsachen stehe. Vor Allem werde ich die entsprechenden Rechnungen als Belege auch zur Verfügung stellen, damit keiner behaupten kann, dass das nur eine Masche wäre um Geld abzuzocken. Die Belege sind aber noch nicht vollständig, da der Fall, wie gesagt, noch nicht abgeschlossen ist. Ausserdem muß ich aufpassen, da der Urheber mir versucht einen Maulkorb zu verpassen. Ich darf also nichts über irgendwelche Forderungen, Rechnungen oder sonstige Vereinbarungen an die Öffentlichkeit gelangen lassen. Da sind die ja bei mir genau an der richtigen Adresse! Ich und Klappe halten. Nichtsdestotrotz ist da Vorsicht angesagt, daher bedarf es neben der noch nicht vollständig vorliegenden Dokumentation auch noch einige Vorbereitungen und Überlegungen, wie ich das am besten anstelle ohne mir wieder ein Schreiben von einem Anwalt einzufangen. Meinem Anwalt habe ich mein statement dazu bereits mitgeteilt, jedoch hält der es für keine gute Idee das entsprechend offiziell zu verkünden.  :-\

Einen schönen Abend noch

Gruß

Daniel



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: