Nach unten Skip to main content

Autor Thema: „Akzeptanzstudie“ der Sender - Alles gut bei der ARD  (Gelesen 608 mal)

  • Moderator
  • Beiträge: 11.605
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
FAZ, 17.09.2023 (€)
„Akzeptanzstudie“ der Sender
Alles gut bei der ARD
Die ARD stellt in ihrer „Akzeptanzstudie“ fest, dass sie bei den Bürgern überragend gut ankommt. Dabei verdecken die Jubelzahlen, worin die Kritik am öffentlich-rechtlichen Rundfunk besteht.
Ein Kommentar von Michael Hanfeld
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/akzeptanzstudie-der-sender-alles-gut-bei-der-ard-19177316.html
Zitat von: FAZ, 17.09.2023 (€), „Akzeptanzstudie“ der Sender - Alles gut bei der ARD
Im Verbreiten guter Nachrichten in eigener Sache liegt die ARD weit vorn. Sie bewältige gerade die „größte Reform ihrer Geschichte“, meint der ARD-Vorsitzende Kai Gniffke. [...]

[...] „Vertrauen“ in den Senderverbund hätten 69 Prozent der Menschen, 2020 lag dieser Wert noch bei 75 Prozent.

[...]

Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.



Hier geht's zur echten "AKZEPTANZ-STUDIE"... >:D

...alles "gute" Gründe und Anlässe für
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Außerdem...
An die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und GEZ/Beitragsservice
Tippgeber werden - zu Missständen im ö.r. Rundfunksystem!

https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,19977.msg218516.html#msg218516


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 17. September 2023, 18:56 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

S
  • Beiträge: 1.144
  • Keine Akzeptanz mit Zwang!Nie wieder Haft für ÖRR!
Der Herkules vom Neckar ist ein echter Komiker. Wie hat der es bloß geschafft, Vorsitzender des Olymp... ähm... der ARD zu werden?

Die ARD bewältige gerade ihre größte Reform der Geschichte. Meint Herkules das wirklich ernst? Die ARD versucht wohl eher, die größten Skandale ihrer Geschichte zu bewältigen. Wenn Herkules aber tatsächlich glaubt, das würde gerade damit gelingen, dass man so weitermacht wie bisher, dann könnte sein Irrtum nicht größer sein.

Mit den üblichen hauseigenen "Akzeptanzstudien" wird das jedenfalls nicht gelingen. 69%! 2020 sogar noch 75%! Aber von wieviel? Und vor allen Dingen, von wem? Es ist wohl schwer davon auszugehen, dass diese Umfrage unter Nutzern durchgeführt wurde. Und selbst davon nur noch 69%, also nicht einmal mehr 3/4? Autsch!

Vielleicht sollte es Herkules zur Abwechslung einmal mit Ehrlichkeit versuchen? Auch wenn man davon noch nicht viel Ahnung hat, ist es doch erlernbar.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

"Die Meinungsbildung muß aber absolut frei sein; sie findet keine Grenze."
(Dr. H. v. Mangoldt - am 11. Januar 1949)

S
  • Beiträge: 1.144
  • Keine Akzeptanz mit Zwang!Nie wieder Haft für ÖRR!
Hat es eigentlich in der ganzen Zeit seit Beginn der Skandale letztes Jahr auch nur einmal, sei es nun von Herrn Buhrow oder jetzt von Herrn Gniffke, ein offizielles Wort der Entschuldigung gegeben, und zwar in Richtung Bürger? Also an all die Menschen, die im Endeffekt für die Folgekosten der ganzen Verfehlungen aufkommen müssen?
Das wäre das Mindeste gewesen.

Aber woher sollen Menschen wie Herr Buhrow oder Herr Gniffke sowas überhaupt wissen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

"Die Meinungsbildung muß aber absolut frei sein; sie findet keine Grenze."
(Dr. H. v. Mangoldt - am 11. Januar 1949)

 
Nach oben