Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Julia Klöckner wirft dem ö.r. Rundfunk politische Einseitigkeit vor  (Gelesen 622 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.437
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! This is the way!
turi2.de, 15.02.2023

Julia Klöckner wirft dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk politische Einseitigkeit vor.

von Pauline Stahl,

Zitat
Parteiisch? Die CDU-Politikerin Julia Klöckner kritisiert im Interview-Format von Julian Reichelts Rome Media "Schuler! Fragen, was ist" eine politische Einseitigkeit der öffentlich-rechtlichen Sender. Gehe sie als Unions-Politikerin etwa in die Sendung von Anne Will, wisse man, "dass alle gegen Sie sind inklusive der Moderatorin". Auf Twitter beobachte sie zudem, "mit welcher Verve einige Journalisten schon wirken wie Presse­sprecher von Grünen oder von der SPD".

youtube.com (48-Min-Video)
https://www.youtube.com/watch?v=chfNjSPQ7eI&t=1611s

youtube.com (direkt zur ÖRR-Kritik)
https://archive.ph/o/qLszq/https://youtu.be/chfNjSPQ7eI?t=2916

Weiterlesen auf:
https://www.turi2.de/aktuell/julia-kloeckner-wirft-dem-oeffentlich-rechtlichen-rundfunk-politische-einseitigkeit-vor/


Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.




...alles "gute" Gründe und Anlässe für
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Außerdem...
An die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und GEZ/Beitragsservice
Tippgeber werden - zu Missständen im ö.r. Rundfunksystem!

https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,19977.msg218516.html#msg218516


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 18. Februar 2023, 12:23 von seppl«
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

l

lex

  • Beiträge: 223
laut dem Video von Prof. Rieck ist das wohl mittlerweile wissenschaftlich belegt worden:

Prof. Dr. Christian Rieck, 25.02.2023 (Video, ~1h)
Studie: ARD und ZDF berichten einseitig (Media Tenor)
https://youtu.be/0fInTjgqZjc

Achtung mit 1h zwar sehr lang, aber durchaus sehenswert.


Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 09. März 2023, 22:33 von Bürger«

  • Beiträge: 2.343
  • Sparquote 2013...2024: 12x(~210)=~2500€
Bei Videos auf Youtube kann man "Transkript" anweisen:
Icon rechts mit 3 horizontalen Balken.

Vorschlag, wenn wenige prägnante Sätze, diese bei Videos hier immer als Zitat einfügen?
Hier einmal eine Idee, wie man das händeln könnte. Natürlich könnte man die vielen Fehler etwas berichtigen.
So richtig überzeugend ist der Ursprungstext zwar nicht, aber besser so als nur ein Link zu einem Video:   
Zitat
48:17öffentlich-rechtlichen Rundfunks bin ich ein Fan ich war auch selbst im Rundfunkrat in im SWR aber wie das
48:23 ausgefüllt wird da bin ich überhaupt kein Fan ich meine wo sind wir jetzt bei 7 8 Milliarden Euro öffentliche Gelder
48:30 öffentliche Gelder die die Bürger zahlen müssen und
48:35 [Applaus] also es ist ich will nicht so die komplette Medien
48:41Shelter da dran das wäre auch falsch aber erwiesenermaßen wenn man auswertet wie
48:47 Beiträge gestaltet werden erlebe ich Angestellte beim öffentlich-rechtlichen
48:53 die richtige Hass und heads Aufrufe gegen die Union starten wenn Sie zum
48:58 Beispiel zu einer will in die Sendung gehen oder angefragt sind da wissen sie dass alle gegen sie sind inklusive
49:03Moderatorin es ist also ich verstehe gar nicht warum sich der öffentlich-rechtliche so angreiftbar
49:10 macht auch wir müssen wir nur mal in die in den Twitter Verlauf auch schauen mit
49:15 welcher werfe einige der Journalisten schon wirken wie Pressesprecher von Grün
49:22 oder oder von der SPD und das verstehe ich eben nicht ich 
 [...]
50:01l und dann gibt es Straßenumfragen man denkt auch dass er interessant man
50:08denkt dann fast jetzt auch wieder erlebt das grüne Politiker befragt werden als
50:13 normale Fußgänger uns wird noch nicht mal gesagt hier pass mal auf diesen grünen Politikerin also das finde ich
50:19 hoch finde ich schon hoch problematisch und das und im übrigen nach mehr Geld zu
50:25 fordern ist auch schwierig denn ich sehe dass viele private Sender zum Beispiel mit weniger personalauskommen mit
50:33 ähnlichen Ergebnissen ich 
[...]
also und das was man
50:46 wirklich interessant ist dann irgendwie nachts geil also sie merken wenn Sie mich fragen ich ich sprudele da ein
50:51 bisschen die Idee eines öffentlich-rechtlichen finde ich gut aber wie sich es entwickelt hat ist
50:57 schon kritikwürdig nur wenn man heute Kritik an öffentlich-rechtlichen übt haben sie auch die übliche Reaktionen so
51:03 erlebe ich es im Internet im Netz das sei rechts und rechts wird da nicht als
51:09 linkspender verstanden sondern als rechtsextremen verstanden geil und da müssen wir acht geben dass wir mal

51:14 wieder eine debattekultur pflegen wo Argumente ausgetauscht werden man muss
51:19 eine der Meinung des anderen sein aber nicht sofort in diese gesinnungsschubladen 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Glücklich das Land, das Rechtsstaatsverteidiger hat. Traurig das Land, das sie nötig hat."   (Pedro Rosso)
Deine Worte weht der Wind ins Nirvana des ewigen Vergessens. Willst du die Welt wandeln, so musst du handeln. Um Böses abzuschaffen, Paragrafen sind deine Waffen.

 
Nach oben