Nach unten Skip to main content

Autor Thema: ARD-Mitarbeiter „entmenschlicht“? Scharfe Kritik an zukünftigem Vorsitzenden  (Gelesen 620 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.441
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! This is the way!
focus.de, 22.12.2022

ARD-Mitarbeiter „entmenschlicht“? Scharfe Kritik an zukünftigem Vorsitzenden

Der künftige ARD-Vorsitzende Kai Gniffke steht schon vor seinem Amtsantritt in der Kritik. Die Gewerkschaft ver.di wirft dem SWR-Intendanten vor, ARD-Beschäftigte indirekt mit „Schweinen“ und „Hunden“ gleichgesetzt zu haben. Gniffke selbst spricht von einem „mit Leidenschaft“ geführten Interview.

Zitat
Zum 1. Januar wird SWR-Intendant Kai Gniffke turnusmäßig das Amt das ARD-Vorsitzenden von WDR-Chef Tom Buhrow übernehmen. Ein gemeinsames Interview, das die beiden dem „Spiegel“ gaben, schlägt nun hohe Wellen. „Gniffke setzt ARD-Beschäftigte mit Hunden und Schweinen gleich - und entmenschlicht sie“, beanstandet die Gewerkschaft ver.di Aussagen, die im Kontext mit Reformplänen im ARD-Verbund zustande kamen.
[…]

„Sprücheklopferei, Entgleisungen und ungeschickte Vergleiche“
[…]

Gniffke über „Quieken“ und „Jaulen“: „Andere Begriffe wären besser gewesen“
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.focus.de/kultur/kino_tv/nach-interview-ard-mitarbeiter-entmenschlicht-scharfe-kritik-an-zukuenftigem-vorsitzenden_id_180978744.html


Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.




...alles "gute" Gründe und Anlässe für
SEPA-Mandat/Lastschrift kündigen/rückbuchen, Zahlg. einstellen + Protestnote
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35120.0


Außerdem...
An die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und GEZ/Beitragsservice
Tippgeber werden - zu Missständen im ö.r. Rundfunksystem!

https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,19977.msg218516.html#msg218516


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

N
  • Beiträge: 528
Entmenschlicht wurden ja auch schon Menschen, die wider besseres Wissen zur Beitragszahlung heran gezogen wurden, indem man sie wie Nummern behandelt hat. Ist es erst ein Problem, wenn es die eigene Belegschaft betrifft?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 30. Dezember 2022, 14:20 von Bürger«

 
Nach oben