Nach unten Skip to main content

Verlinkte Ereignisse

  • TU Ilmenau Bürgercampus - Der ö.r. Rundfunk in der Krise - Vortrag, Fr 16.12.22, 15 Uhr: 16. Dezember 2022

Autor Thema: TU Ilmenau Bürgercampus - Der ö.r. Rundfunk in der Krise (Vortrag, 16.12.22)  (Gelesen 2109 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.441
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! This is the way!
tu-ilmenau.de, 07.12.2022

Sündenbabel ARD? – Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der Krise. Anmerkungen eines ehemaligen Insiders



Zitat
TU Ilmenau Bürgercampus

Thema:     Sündenbabel ARD? Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der Krise. Anmerkungen eines ehemaligen Insiders

Referent:   Prof. Dr. Claus-Erich Boetzkes, bis 2021 Tagesschau-Sprecher

Zeit:          Freitag, 16.12.2022, 15:00 Uhr

Ort:           TU Ilmenau,Faradaybau, Weimarer Straße 32

Eintritt:     5 Euro

               

Die einst so brave ARD ist seit Monaten in den Schlagzeilen. Der stete Vorwurf: Geld der Gebührenzahler werde zum Fenster hinausgeworfen. Verschwendung, Vetternwirtschaft, Gehaltsexzesse und obszön hohe Pensionen scheinen an der Tagesordnung. Hier 15.000 Euro Ruhestandsbezüge für einen ehemaligen Chefredakteur, dort eine inzwischen gefeuerte Intendantin, die mit Dienstwagen und luxussaniertem Büro protzte und Privatparties über ihren Sender abrechnete. Und ein aktiver Intendant, der mehr verdient als der Bundeskanzler. Jetzt, wo das Geld knapp wird, wird beim Programm und den freien Mitarbeitern gespart, das Management aber hält sich weiter schadlos. Der Ruf der ARD ist durch solche Berichte schwer beschädigt.

In seinem Vortrag im Rahmen des TU Ilmenau Bürgercampus‘ analysiert Prof. Claus-Erich Boetzkes, selbst bis vergangenes Jahr als Tagesschau-Sprecher beim ARD-Sender NDR angestellt, die Vorwürfe, erlaubt einen Blick hinter die Kulissen des Systems und skizziert mögliche Reformen. Boetzkes resümiert: Eine für die Demokratie nach wie vor wichtige, bewahrenswerte Institution verliere zunehmend an Rückhalt, auch in der Politik.
 
Kontakt:

Dr. Uwe Geishendorf
Zentralinstitut für Bildung
+49 3677 69-4675
buergercampus@tu-ilmenau.de

Quelle:
https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/arnstadt/ilmenauer-einblicke-in-das-system-des-oeffentlichen-rundfunks-id237159721.html


Mehr zum Vortragenden siehe u.a. unter
Claus-Erich Boetzkes (wikipedia)
https://de.wikipedia.org/wiki/Claus-Erich_Boetzkes


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 16. Dezember 2022, 18:10 von Bürger«
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

  • Moderator
  • Beiträge: 11.625
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Bitte Berichte, falls jemand dort gewesen sein sollte.
Interessant wäre auch zu wissen, wie gut/schlecht besucht der Vortrag war.
Schließlich ist Vorweihnachtszeit und Freitag Nachmittag nun vielleicht nicht gerade so "einladend" - zumal die 5€ Vortrags-Eintritt ja mglw. aufgrund des unausweichlichen sog. "Rundfunkbeitrags" in der studentischen Privatschatulle fehlen könnten... ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben