Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Neue Satzung, neuer Vorstand - Döpfner tritt als BDZV-Präsident zurück  (Gelesen 265 mal)

  • Moderator
  • Beiträge: 11.419
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
...ja ja, die Interessen der u.a. (insbesondere?) durch ARD-ZDF-GEZ mit ihrem unausweichlichen Zwangsbeitrag gebeutelten "mittelgroßen, regionalen und lokalen Verlage", deren "digitales Geschäftsmodell" durch die ungehemmte presseähnliche Ausbreitung der privilegiert finanzierten ARD-ZDF-GEZ im Internet ruiniert wird ::)


FAZ, 23.11.2022
Neue Satzung, neuer Vorstand
Döpfner tritt als BDZV-Präsident zurück
Der Vorstandschef von Springer, Mathias Döpfner, ist als Präsident des Verlegerverbands BDZV zurückgetreten. Das hatte er vor Monaten angekündigt. Er war intern hart kritisiert worden, der BDZV steht vor einem Neuanfang.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/springer-chef-mathias-doepfner-tritt-als-bdzv-praesident-zurueck-18483190.html
Zitat von: FAZ, 23.11.2022, Neue Satzung, neuer Vorstand - Döpfner tritt als BDZV-Präsident zurück
[....] Er begründete diesen Schritt unter anderem damit, dass eine Person an der Spitze benötigt werde, die stärker die Interessen kleinerer und mittelgroßer, regionaler und lokaler Verlage vertreten könne.

[...] Als größten und wichtigsten Erfolg, den der BDZV in der jüngeren Geschichte Vergangenheit verbuchen konnte, bezeichnete Döpfner die Durchsetzung eines „robusten Leistungsschutzrechts“. Es sei die Grundlage, dass digitaler Journalismus, „der unser aller Zukunft ist, überhaupt je ein Geschäftsmodell werden kann“.


Zur Bedeutung dieser Interessen siehe u.a. auch unter
BVerfG, Leipziger-Volkszeitung-Entscheid.: Informations-/Rezipientenfreiheit
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36695.0
"prohibitiver Charakter" des Rundfunkbeitrags
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=11749.0
Zulässigkeit eines Eingriffes in Art. 5 GG > nur durch "allgemeine Gesetze"?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29832.0
Rundfunkbeitrag - Mittelbarer Eingriff in die Pressefreiheit der Printmedien?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=32843.0
Worin erschöpft sich die "Bestands- und Entwicklungsgarantie" d. ö.r. Rundfunks?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=21558.0
Worin erschöpft sich die "Finanzierungsgarantie" d. ö.r. Rundfunks?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=21559.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 24. November 2022, 00:28 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben