Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Macron will die Rundfunkgebühren abschaffen - Streiks wegen Kürzungsplänen  (Gelesen 311 mal)

K
  • Beiträge: 214
RND, 28.06.2022
Macron will die Rundfunkgebühren abschaffen
Wegen Kürzungsplänen der französischen Regierung:
Streiks beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk

https://www.rnd.de/politik/frankreich-streiks-beim-oeffentlich-rechtlichen-rundfunk-AR7VPDECZS4DYKB7UYIURV7IQM.html
Zitat von: RND, 28.06.2022, Macron will die Rundfunkgebühren abschaffen - Streiks wegen Kürzungsplänen
[...] Diese Maßnahme und die stattdessen geplante Finanzierung aus dem allgemeinen Staatshaushalt führten zu einer Verarmung der Fernseh- und Radiosender und setzten diese Kanäle der Willkür und dem ständigem politischem Druck aus, hieß es in einem Protestaufruf der Gewerkschaften, wie der Sender France Info berichtete. Es drohe eine Zerschlagung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks [...]


Edit "Bürger": Siehe u.a. auch unter
Frankreichs öffentliche Sender - Macron schafft die Rundfunkgebühr ab (05/2022)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=36075.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 29. Juni 2022, 12:20 von Bürger«
- Omnipräsente Vielschreiber (Trolle) gebrauchen politisch motivierte Foren vielfach als Plattform um ein schon seit langer Zeit existierendes potemkinsches Dorf als funktonierenden Rechtsstaat zu propagieren.
- Horst Seehofer: "Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden"
- Der deutsche Steuer- und Abgabenkuli stellt den Eliten eine Allmende bereit auf der sich jedes Rindvieh sattgrasen kann.

 
Nach oben