Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Bewerber sollten mit Argumenten für GEZ-Erhöhung punkten  (Gelesen 384 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.960
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
bild.de, 24.01.2022

„Gesinnungstest“ beim BR
Bewerber sollten mit Argumenten für GEZ-Erhöhung punkten

von Georg Altrogge

Zitat
Wer beim Bayerischen Rundfunk (BR) Journalist werden will, ist als Jasager klar im Vorteil. Nämlich dann, wenn der Bewerber Ja zur seit 2021 auf 18,36 Euro pro Monat gestiegenen GEZ-Gebühr sagt …

HINTERGRUND: Beim schriftlichen „Wissenstest“ für den redaktionellen Nachwuchs wurden Kandidaten für ein Volontariat aufgefordert, Gründe zu nennen, warum der im selben Jahr erhöhte Rundfunkbeitrag „nicht zu viel Geld“ und gut angelegt sei.

Ein bis drei „valide Argumente“ sollten die Kandidaten formulieren, die man Kritikern der Rundfunkgebühr entgegnen könnte. Die von Prüfern vorgelegten sieben Beispiele für richtige Antworten waren dabei ausschließlich positiv.
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bayerischer-rundfunk-bewerber-sollen-gruende-fuer-den-rundfunkbeitrag-nennen-78919558.bild.html

Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben