Nach unten Skip to main content

Autor Thema: ARD und ZDF: Die Zukunft der TV-Sender ist ungewiss  (Gelesen 116 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.935
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
ruhr24.de, 12.01.2022

Gefahr für Spartensender
ARD und ZDF: Die Zukunft der TV-Sender ist ungewiss

ARD und ZDF sollen reformiert werden. Die Länder haben dazu bereits Vorschläge gemacht, durch die auch die Zukunft der Spartensender ungewiss ist.

Zitat
ARD, ZDF und das Deutschlandradio, also der öffentlich-rechtliche Rundfunk, sollen reformiert werden. Vorschläge sind von der Rundfunkkommission der Länder bereits gemacht worden. Bis zum 14. Januar können Bürger dazu Feedback und Kritik einreichen und sich somit direkt daran beteiligen. Durch eine Reformierung ist dann sogar die Zukunft der Spartensender ungewiss.

ARD und ZDF: Angestrebte Reform gefährdet Spartensender
[…]
ARD und ZDF sollen durch die Reform flexibler werden
[…]
ARD und ZDF: Intendantin des BR sieht Einstellung von Spartensendern erst in ein paar Jahren
[…]


Weiterlesen auf:
https://www.ruhr24.de/promi-tv/ard-zdf-zukunft-tv-sender-reform-spartensender-oeffentlich-rechtlich-zdfneo-zdfinfo-tagesschau24-91228231.html

Die Inhalte dieser und weiterer Veröffentlichungen sowie auch die Grundhaltungen des Verfassers/ Veröffentlichungsmediums spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des gez-boykott-Forums, dessen Moderatoren und dessen Mitglieder wider und werden hiermit auch nicht zu eigen gemacht. Die Erwähnung/ Verlinkung/ Zitierung/ Diskussion erfolgt unter Berufung auf die Meinungsfreiheit gem. Artikel 5 Grundgesetz und zur Ermöglichung einer weitestgehend ungefilterten öffentlichen Meinungsbildung sowie zur Dokumentation.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben