Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Frau zahlt jahrelang GEZ-Beiträge - trotzdem wurde fast ihr Eigentum gepfändet  (Gelesen 179 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.808
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
hna.de, 15.07.2021

500 Euro nachzahlen
Frau zahlt jahrelang GEZ-Beiträge - trotzdem wurde fast ihr Eigentum gepfändet


Von Damai Dewert

Zitat
Um ein Haar wäre Magdalena Badkes Eigentum gepfändet worden. Zu Unrecht, wie sich nach HNA-Recherche herausstellte.

-    GEZ-Wirrwarr: Forderungen an Seniorin aus Melsungen
-    Magdalena Badkes sollte 500 Euro nachzahlen
-    Pfändung konnte im letzten Moment verhindert werden
 
Die Melsunger Seniorin Magdalena Badkes sollte mehr als 500 Euro an den Beitragsservice – ehemals Gebühreneinzugszentrale (GEZ) – zahlen. Und das, obwohl sie, so beteuerte die 81-Jährige völlig aufgelöst gegenüber der HNA, doch seit Jahrzehnten zahle. Ja, sogar eine Einzugsermächtigung habe sie erteilt.
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.hna.de/lokales/melsungen/melsungen-ort45520/hna-hilft-seniorin-aus-melsungen-vor-gerichtsvollzieher-gerettet-13610099.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben