Nach unten Skip to main content

Autor Thema: BBC facing major 'crisis' / could 'vanish' after huge drop in licence fee payers  (Gelesen 92 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.786
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
express.co.uk, 07.07.2021

BBC facing major 'crisis' and could 'vanish' after huge drop in licence fee payers

THE BBC is "haemorrhaging support" and could soon "reach vanishing point", a Tory MP has warned.

By JOHN VARGA

Zitat
His comments come after the BBC published its annual report yesterday, showing one million households deserted it over the last two years. Figures reveal the corporation lost 300,000 licence fee payers in 2019 and 700,000 in 2020. BBC bosses blamed changing audience habits and restrictions on its ability to enforce payment for licences due to the pandemic for last year's catastrophic figures.

Tory MP Julian Knight told The Times the BBC is facing an existential crisis, whose future was far from secure.

The chairman of the Commons media select committee said: "It is clear the BBC is haemorrhaging support amongst a significant proportion of the British public.
[…]
To compound matters, the public broadcaster is also facing a revolt from 260,000 pensioners, who have so far refused to pay the £159 fee after free licences were scrapped for over-75s last year.
[…]

Weiterlesen auf (Archivabbild, da der Artikel inzwischen gelöscht wurde):
https://web.archive.org/web/20210711072629/https://www.express.co.uk/news/uk/1459339/bbc-crisis-huge-drop-in-licence-fee-payers-julian-knight-rupert-lowe-ont/




express.co.uk, 07.07.2021

BBC steht vor großer "Krise" und könnte "verschwinden", nachdem die Zahl der Gebührenzahler stark gesunken ist

Die BBC "blutet aus" und könnte bald "den Fluchtpunkt erreichen", warnte ein Tory-Abgeordneter.

Von JOHN VARGA

Zitat
Seine Kommentare kommen, nachdem die BBC gestern ihren Jahresbericht veröffentlicht hat, der zeigt, dass eine Million Haushalte sie in den letzten zwei Jahren verlassen haben. Die Zahlen zeigen, dass das Unternehmen 300.000 Lizenzgebührenzahler im Jahr 2019 und 700.000 im Jahr 2020 verloren hat. Die BBC-Bosse machten veränderte Publikumsgewohnheiten und Einschränkungen bei der Durchsetzung von Lizenzgebühren aufgrund der Pandemie für die katastrophalen Zahlen des letzten Jahres verantwortlich.

Der Tory-Abgeordnete Julian Knight sagte der Times, die BBC befinde sich in einer existenziellen Krise, deren Zukunft alles andere als sicher sei.

Der Vorsitzende des Commons Media Select Committee sagte: "Es ist klar, dass die BBC bei einem beträchtlichen Teil der britischen Öffentlichkeit an Unterstützung einbüßt.
[...]
Erschwerend kommt hinzu, dass die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt mit einer Revolte von 260.000 Rentnern konfrontiert ist, die sich bisher geweigert haben, die Gebühr von 159 Pfund zu zahlen, nachdem die kostenlosen Lizenzen für über 75-Jährige im vergangenen Jahr abgeschafft wurden.
[...]

Weiterlesen auf (Archivabbild, da der Artikel inzwischen gelöscht wurde):
https://web.archive.org/web/20210711072629/https://www.express.co.uk/news/uk/1459339/bbc-crisis-huge-drop-in-licence-fee-payers-julian-knight-rupert-lowe-ont/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 12. Juli 2021, 18:31 von Bürger«
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben