Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Warum der Tweet des ARD-Koordinators so problematisch ist  (Gelesen 730 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.413
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Bildquelle: https://www.hfph.de/forschung/institute/leadership/pressespiegel/logo_welt.jpg

RUNDFUNK
Warum der Tweet des ARD-Koordinators so problematisch ist

Quelle: WELT 27.05.2021 Von Arnd Diringer


Zitat
Nach Böhmermanns Tweets von „kleinen #afdp Spinner(n)“ zählt auch der ehemalige ARD-Chefredakteur Rainald Becker die FDP in einem Tweet zu den „Populisten“. Ausgerechnet er, der für die ARD die Berichterstattung zur Bundestagswahl koordiniert. Solche Tweets schaden dem Sender.

[…] Insofern ist ein Tweet des ehemaligen ARD-Chefredakteurs Rainald Becker schon problematischer.
„Die FDP will den ÖRR beschneiden und den Rundfunkbeitrag senken – willkommen im Lager der Populisten“, schrieb er auf seinem Social-Media-Account, auf dem er nach eigenen Angaben „auch (sic!) privat unterwegs“ ist.

weiterlesen auf:
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article231399463/Rundfunk-Warum-der-Tweet-des-ARD-Koordinators-so-problematisch-ist.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 27. Mai 2021, 20:15 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben