Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Mit AfD-Vergleich attackiert Böhmermann die FDP - und gerät selbst in die Kritik  (Gelesen 617 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.029
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
Focus, 18.05.2021

Rundfunk-Reformpläne
Mit AfD-Vergleich attackiert Böhmermann die FDP - und gerät selbst in die Kritik

Von Cornelius Pape

Zitat
Auf dem FDP-Bundesparteitag haben die Delegierten für eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gestimmt. Neben dem Rundfunkbeitrag soll auch das Programm reduziert werden. Viele Medienschaffende reagieren empört. Jan Böhmermann vergleicht die Liberalen sogar mit der AfD.
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.focus.de/politik/deutschland/rundfunk-reformplaene-zdf-komiker-jan-boehmermann-vergleicht-die-fdp-mit-der-afd_id_13305887.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

  • Beiträge: 967
  • So hatten sie es sich auch diesmal wieder gedacht.
Da kann man doch nur laut & deutlich »Danke« sagen für die Klarheit, die der Herr Böhmermann mit seinen oben referierten Aussagen bzgl. des Themas Reform des »Heiligen Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks« zu schaffen geleistet hat. Je tiefer die Schublade, umso besser :->>>.

Besser geht es doch wohl gar nicht, als der es hinbekommen hat deutlich zu machen, worum es in Wirklichkeit geht: Um den bloßen Erhalt des Apparates wie er ist, bzw. auf dass künftig noch viel mehr Buhrows & Co. noch besser die Nase (wie manchen anderen Körperteil) vergoldet bekommen als bisher.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Es ist dem Untertanen untersagt, das Maß seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen." - v. Rochow

"Räsoniert, soviel ihr wollt und worüber ihr wollt, aber gehorcht!" - Dieser Wunsch Friedr. II. ist wohl der Masse immer noch (oder wieder) Musik in ihren Ohren...

"Macht zu haben, heißt, nicht lernen zu müssen" - Karl Werner Deutsch. Der muss unsere Anstalten & die dt. Verwaltungsgerichtsbarkeit gekannt haben.

L

Leo

  • Beiträge: 379
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Siehe dazu auch einen Beitrag in der NZZ vom 17.05.21:

Jan Böhmermann, die Rundfunkmilliarden und das Märchen von der «AFDP»

https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/jan-boehmermann-gegen-die-fdp-so-macht-man-kritiker-mundtot-ld.1625626


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben