Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Tom Buhrow sieht Info-Offensive der Privaten gelassen  (Gelesen 118 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.327
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/dwdl.png

Trotz Abwerbungen
Tom Buhrow sieht Info-Offensive der Privaten gelassen

Quelle: DWDL 29.04.2021 von Uwe Mantel

Zitat
Dass die Privaten ihr Angebot im Info-Bereich mit bisherigen ARD-Gesichtern ausbauen, lässt den ARD-Vorsitzenden Tom Buhrow gelassen, besorgt zeigt er sich hingegen über die "Gereiztheit" der #allesdichtmachen-Debatte.

[...] Dass durch die Stärkung des Info-Bereichs in diesem Punkt der ARD auch neue Konkurrenz erwächst, sieht Buhrow ebenfalls gelassen. "Wir sehen uns bestätigt in dem, was wir schon immer machen." Er habe schon in der Vergangenheit nicht schlecht über die Privaten gesprochen und tue das auch jetzt nicht. Allgemein zeige es, dass das duale System funktioniere und gut sei. "Wir berfruchten uns gegenseitig", so Buhrow.

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/82561/tom_buhrow_sieht_infooffensive_der_privaten_gelassen/


Siehe u.a. auch unter
Nach Abschied von der ARD - Jan Hofer wird Nachrichten-Anchor bei RTL
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=35135.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 29. April 2021, 19:45 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben