Nach unten Skip to main content

Autor Thema: NDR reduziert Gehaltssteigerung auf die Hälfte  (Gelesen 189 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.311
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/dwdl.png

Zum 1. April
NDR reduziert Gehaltssteigerung auf die Hälfte

Quelle: DWDL 30.03.2021 von Uwe Mantel

Zitat
Eigentlich sollten die Gehälter beim NDR zum 1. April um 2,45 Prozent steigen, nach der bislang ausgebliebenen Erhöhung des Rundfunkbeitrags hatte der NDR aber von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht.

[...] Im Herbst werde man über einen Nachschlag verhandeln - unter Berücksichtigung der finanziellen Lage des NDR, wie es heißt. Maßgeblich wird also sein, ob das Bundesverfassungsgericht dann bereits über die Klagen verhandelt hat und wie ggf. die Entscheidung ausfiel.

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/82139/ndr_reduziert_gehaltssteigerung_auf_die_haelfte/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

G
  • Beiträge: 1.517
Also geht es bei der Zwangsbeitragserhöhung nicht um das "bessere Fernsehprogramm", sondern nur um die eigenen Taschen der Anstaltsangehörigen?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben