Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Runde Tische - virtuell?  (Gelesen 644 mal)

  • Beiträge: 112
Runde Tische - virtuell?
Autor: 07. Januar 2021, 15:23
Hallo zusammen,

Da aktuell richtig guter Zulauf bei den GEZ Nichtnutzern (verweigerern) ist, die Stammtische aber physisch eher schwierig stattfinden können, gibt es "digitale Stammtische"?
Wir von München haben bspw. eine Telegram Gruppe gemacht. "GEZ-Stammtisch München"

Gibt es davon noch weitere?
oder einen GEZ Stammtichen und dann eine Sammlung nach PLZ oder sowas...

Denn ich bekomme immer mehr anfragen, wo man sich denn hin wenden kann. 
Zudem könnten sich dann die Admins gegenseitig austauschen über Möglichkeiten des Boykotts. (in München haben wir 4 wege... ggf. hat ja wer noch mehr - die m.M.n. allerdings möglichst nicht öffentlich gemacht werden sollten, sondern dann live in den Stammtischen verbreitet werden...)

oder auch über Aktivitäten...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 07. Januar 2021, 21:41 von Bürger«
ich bin ein nichtnutzer! weder schwarzseher, schmarotzer oder was sonst noch so seitens der ör vorgeworfen wird...

wenn ich nicht mit dem bus fahre, kaufe ich auch kein ticket!

  • Moderator
  • Beiträge: 9.072
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Runde Tische - virtuell?
#1: 07. Januar 2021, 21:39
Die Runden Tische sind nach wie vor lokal/ regional.
Einzelne Runde Tische bieten die "virtuelle" Variante an, so u.a. auch der
Runde Tisch - Leipzig
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=11084.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

  • Beiträge: 112
Re: Runde Tische - virtuell?
#2: 07. Januar 2021, 22:07
Merci.

München ist bspw. unter https://t.me/GEZ_Stami_Muc zu erreichen...

Wer aus der Nähe ist, gerne reinkommen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 07. Januar 2021, 22:29 von Bürger«
ich bin ein nichtnutzer! weder schwarzseher, schmarotzer oder was sonst noch so seitens der ör vorgeworfen wird...

wenn ich nicht mit dem bus fahre, kaufe ich auch kein ticket!

  • Beiträge: 55
Re: Runde Tische - virtuell?
#3: 09. Januar 2021, 19:56
Diese runden Tische müssen ja nicht mehr regional bleiben.. oder? Regionalität macht nur noch Sinn, wenn man Begleitung und Unterstützung bei Verhandlungen braucht. Der Austausch kann einfach allgemein sein, oder wie seht ihr das?
Gäbe es da Interesse auf regelmäßige virtuelle Treffen? Vielleicht mit dem erfahreren Admins? oder wer auch immer sich berufen fühlt, sowas anzuleiten, eh schon einen zoom account hat... also ich hätte Interesse daran!

Grüssle aus dem Süden
Trude


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
aktueller Stand:
27.5.2017: Klageu. -begründung
10.6.2017: Härtefallantrag+ Antrag Aussetzung Vollstreckung an Intendant SWR
Abgelehnt weg. Nicht-Zuständigkeit 4.7.17
3.1.19 VG Sigmaringen lehnt Härtefallprüfung ab, verlangt Ablehn.bescheid v. SWR.
3.3.19 SWR angefragt zu offiz. Ablehn.bescheid
9. August Verhandlung
11. September Urteil
BITTE MITZEICHNEN:
https://weact.campact.de/petitions/freie-und-selbstbestimmte-wahl-von-informationsquellen-kein-zahlungszwang

 
Nach oben