Autor Thema: Weihnachtsgeld - Fröhliche Rundfunk-Mitarbeiter, selige Energieversorger  (Gelesen 235 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.702
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! 86=1
wiwo.de, 17.11.2020

Weihnachtsgeld - Fröhliche Rundfunk-Mitarbeiter, selige Energieversorger
Tarifangestellte können sich auf mehr Weihnachtsgeld freuen. Rundfunkveranstalter zahlen am meisten, Gastronomen stehen hinten an. Ein Überblick über die Gewinner und Verlierer und die Verteilung zwischen Ost und West.

von Hannah Krolle

Zitat
Die Plätze in deutschen Innenstädten sind leer. Nur vereinzelt spazieren Leute, maskiert und mit beschlagener Brille, in die Geschäfte. In zahlreichen Schaufenstern künden Schilder von Rabatten – oder, schon eine Stufe weiter, der Geschäftsaufgabe.
[…]

Die Höhe des Weihnachtsgeldes fällt in den einzelnen Branchen sehr unterschiedlich aus. Überdurchschnittlich viel Geld erhalten Angestellte bei Rundfunkanstalten und im Bereich der Energieversorgung. Während bei den Radio- und TV-Sendern nur gut drei Viertel (76,7 %) von den Sonderzahlungen profitieren, haben alle Tarifangestellten im Bereich der Energieversorgung einen Anspruch auf Weihnachtsgeld. Grund für die Spitzensätze sind starke Gewerkschaften, darunter Verdi, Djp und IG BCE. Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern kommt der über viele Jahre hinweg gestiegene Rundfunkbeitrag hinzu. Außerdem seien die Angestellten im Schnitt älter, was höhere Gehälter und damit höhere Sonderzahlungen rechtfertige, heißt es anlässlich eines Gutachtens der Beratungsgesellschaft Kienbaum, die im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Gehaltslisten erstellt wurde.
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.wiwo.de/technologie/blick-hinter-die-zahlen/blick-hinter-die-zahlen-41-weihnachtsgeld-froehliche-rundfunk-mitarbeiter-selige-energieversorger/26631196.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. November 2020, 21:27 von DumbTV »

Tags: