Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Programm der Öffentlich-Rechtlichen: Bedeutung null, Inhalt null, Sendezeit viel  (Gelesen 715 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.376
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/meedia.png

Programm der Öffentlich-Rechtlichen:
Bedeutung null, Inhalt null, Sendezeit viel


Quelle: Media 21.10.2020 von Kai Blasberg

Zitat
Die Pandemie fordert die einen mehr als andere. Und die Öffentlich-Rechtlichen beweisen einmal mehr, dass ihr Programm sträflicher Stumpfsinn ist.

[...] Anders ist es bei Medienvertretern, die allerbestens alimentiert im Auftrag aller gesetzlichen Pflichten nachzukommen haben. Kurz öffentlich rechtlicher Rundfunk genannt. Und nein: Das ist kein Bashing, es ist inhaltliche Kritik. Ein paar Beispiele gefällig?

[...] Helmut Thoma sagte einmal: Im Seichten kann man nicht ertrinken. Er war Chef von RTL. Schon da war das falsch. Wir, die wir uns das teuerste Rundfunksystem der Welt leisten, die wir zulassen (müssen), dass zahllose Sender in Dauerschleifen alle Tatorte zeitgleich wiederholen, Bares für Rares überall gefolgt von Inspektor Barnaby und Wilsberg den Wettbewerb verzerrt und ein Durchschnittsalter von 65 als Verjüngungskur gefeiert wird, wir haben mehr verdient als dieses Programm. Der Sendeplatz von Anne Will gehörte bei identischem Sendekonzept davor Günther Jauch, davor, klingt komisch, Anne Will, davor Sabine Christiansen. Seit 22 Jahren. Ende unabsehbar

weiterlesen auf:
https://meedia.de/2020/10/21/programm-der-oeffentlich-rechtlichen-bedeutung-null-inhalt-null-sendezeit-viel/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 23. Oktober 2020, 13:52 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben