Autor Thema: ARD prüft offenbar Verlängerung der "Tagesthemen"  (Gelesen 202 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.239
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
ARD prüft offenbar Verlängerung der "Tagesthemen"
« am: 12. Februar 2020, 18:12 »

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/dwdl.png

Mehr Zeit für Regionales
ARD prüft offenbar Verlängerung der "Tagesthemen"


Quelle: DWDL 11.02.2020 von Timo Niemeier

Zitat
Bei der ARD gibt es offensichtlich Pläne, die "Tagesthemen" zu verlängern, um mehr Regionales in der Sendung unterzubringen. Noch ist aber nichts entschieden, am Mittwoch könnte es weitere Informationen geben.

[…] Während WDR-Intendant Tom Buhrow die regionalen Berichte gerne schnell umgesetzt sähe, sieht das bei Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, anders aus. "Übermedien" zitiert Herres aus einem Schreiben vom 7. Februar, in dem dieser davor warnt, die Verlängerung um fünf Minuten könnte den nachfolgenden Programmen Zuschauer kosten. Er spricht von einem "nachteiligen Umschaltzeitpunkt". Herres ist demnach der Meinung, dass auch ohne eine Verlängerung der Sendezeit andere Schwerpunkte in den "Tagesthemen" möglich seien. Außerdem ist es laut Herres offenbar unklar, ob die regionale Leiste auf Strecke attraktiv bespielt werden könne.   […]

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/76160/ard_denkt_offenbar_an_verlaengerte_tagesthemen/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Februar 2020, 18:31 von Bürger »
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.239
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: ARD prüft offenbar Verlängerung der "Tagesthemen"
« Antwort #1 am: 12. Februar 2020, 18:18 »

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/dwdl.png

Mehr Investitionen in die Information
ARD: Längere "Tagesthemen" und Mediathek-Offensive


Quelle: DWDL 12.02.2020 von Timo Niemeier

Zitat
Die "Tagesthemen" erhalten freitags künftig doppelt so viel Sendezeit wie bisher, das ist nun beschlossene Sache. Außerdem wollen die Intendanten auch zwischen Montag und Donnerstag mehr Sendezeit. Investieren will man zudem in neue Serien.

[…] Bereits am Dienstag ist durchgesickert, dass es innerhalb der ARD Überlegungen gibt, die "Tagesthemen" zu verlängern (DWDL.de berichtete). In den vergangenen zweieinhalb Tagen haben die ARD-Intendanten in Köln getagt und nun gibt es dazu eine Entscheidung: So hat die ARD-Programmkonferenz entschieden, die Sendelänge der "Tagesthemen" am Freitag von 15 auf 30 Minuten zu verdoppeln. […]

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/76181/ard_laengere_tagesthemen_und_mediathekoffensive/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Februar 2020, 18:31 von Bürger »
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Tags: