Autor Thema: ARD und ZDF sendet weiter über alle Satelliten - Rundfunkbeitrag könnte steigen  (Gelesen 458 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.648
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! 86=1

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/merkur.de.png

Merkur, 10.02.2020

ARD und ZDF sendet weiter über alle Satelliten - Rundfunkbeitrag könnte steigen

ARD und ZDF werden trotz fehlender Finanzierung mit Rundfunkgebühren weiter an dieser Art der Ausstrahlung festhalten.

(mra)

Zitat
    ARD und ZDF wollen weiterhin alle Satelliten-Ausstrahlungen bedienen.
    Wer die Öffentlichen sehen will, muss vorerst keine neuen TV-Geräte kaufen.
    Die Finanzierung könnte für ARD und ZDF teuer werden.

Bei einer Diskussion zur Zukunft des Fernsehens kündigte Helwin Lesch vom Bayerischen Rundfunk (BR) an, dass der öffentliche-rechtliche Rundfunk weiterhin alle Satelliten-Ausstrahlungen bedienen wird. Ursprünglich war geplant, das Standard Definition Signal (SD) Ende 2020 abzuschalten und komplett auf das hochauflösende High Definition (HD) umzustellen. Einen neuen Termin zur Umstellung könne Lesch nicht nennen, dies sei „ein laufender Prozess“, sagte er auf dem AGNA-Symposium-Digital Ende Januar.  […]

Weiterlesen auf:
https://www.merkur.de/verbraucher/tv-ard-zdf-gebuehren-ausstrahlung-rundfunkbeitrag-gez-satellit-sd-hd-rtl-zr-13532352.html

Siehe auch:
SD-Ausstrahlung bei ARD und ZDF geht in die Verlängerung
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=33153.0


Hinweis/ Aufruf:
Statt diese Pressemeldung (nur) hier intern im Forum zu kommentieren, kann und sollte besser bei der Quelle selbst öffentliche Aufklärung betrieben werden durch sachlich-kritische Kommentierung sowie durch ebenfalls sachlich-kritische Nachricht an Redaktion und Autor des Artikels - gern auch zur Kenntnis an weitere Adressaten bei der Quelle selbst, an Medienpolitiker, Wahlkreisabgeordnete usw. Dies kann jedes Forum-Mitglied und auch Nicht-Mitglied tun.
Der/ die jeweilige Kommentar oder Nachricht (einschl. etwaiger Reaktionen) können dann hier im Thread wiedergegeben werden - unter Berücksichtigung der Forum-Regeln einschl. Anonymisierungen etc.
Danke für die aktive Mitwirkung!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Februar 2020, 14:20 von DumbTV »

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.469
Merkur, 10.02.2020
Zitat
Jedoch sei insbesondere für einkommensschwache Haushalte, die sich keinen neuen, hochauflösenden Fernseher kaufen können, die Umstellung auf HD eine zusätzliche Belastung.

Völlig verlogener, vorgeschobener Grund. Ein einfacher, preisgünstiger HD-Empfänger kostet so viel wie ein Monatszwangsbeitrag. Bei diesem Zwangsbeitrag nehmen die Staatsfunker doch auch keine Rücksicht auf Einkommensschwache.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.384
  • Ersatzmaßstab Wohnung: das BVerfG erklärt die Welt
Putzig! Bei der Einführung von DVB-T hat kein Hahn danach gekräht, dass man entweder neue TV-Geräte oder eine Settop-Box beschaffen musste um weiterhin TV-Programme sehen zu können. Die Investitionen hielten nicht lange, da man sich dann entschloss für HD-TV auf DVB-T2 umzustellen. Die regelmäßig geäußerten Pläne zur Abschaltung von Hörfunk via UKW zu Gunsten von DAB+ werden, wie seinerzeit die Umstellungen auf DVB-T, zu einer Menge Elektroschrott führen. Klimaschutz? Pustekuchen!

M. Boettcher
 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Während unseres endlosen Krieges gegen Syrien habe ich keinen einzigen glaubwürdigen Beweis dafür gesehen, dass die "Gasangriffe" von der syrischen Armee ausgingen. Und ich habe es satt, dass wir Syrien jedes Mal bombardieren, wenn Al-Qaidas "Weisshelme" ein weiteres Ereignis unter falscher Flagge veranstalten. Ein mutiger Journalist sollte sich fragen, warum alle Gasopfer Zivilisten sind und niemals die Terroristen selbst. (Richard H. Black, US-Senator, Republikaner, auf Facebook)

Offline Winkelmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
Diese Art der Übertragung wird gebraucht, da man hier die Zuschauerzahlen hoch rechnen kann.
"hoch"


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts

Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.057
Siehe auch Diskussion:
SD-Ausstrahlung bei ARD und ZDF geht in die Verlängerung
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=33153.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Februar 2020, 19:41 von Bürger »
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Und deshalb:
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Tags: