Autor Thema: Anregung zur Bündelung d.Widerstands-Petitionen vs. Volksentscheid- Eure Meinung  (Gelesen 163 mal)

Offline huberto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Hallo zusammen,

ich habe im Umfeld wieder einmal einen Link geschickt bekommen "Petition gegen GEZ, bitte unbedingt unterschreiben!!" und habe mich gefragt, ob das wirklich etwas verändert.
Link ging zur gez-boykott Petition mit mittlerweile über 500.000 Unterschriften:
https://secure.avaaz.org/de/community_petitions/BUNDESVERFASSUNGSGERICHT_Abschaffung_der_GEZ_Keine_Zwangsfinanzierung_von_Medienkonzernen

Meine Frage an euch: Aktuell(!) zur Stützung der laufenden Aktionen gegen den Rundfunkbeitrag bedarf es meiner Meinung nach eine Bündelung der "Gegner".

Petition vs. (Vorbereitung) echter (bindender) Volksentscheid
Meine These ist, das Petitionen und auch Plattformen dazu eher der Ablenkung von Änderungsenergie dienen, weil Petitionen die Politiker herzlich wenig interessieren, weil rechtlich nicht bindend.
Petition und Ablenkung/ ABführung von Änderungsenergie hat Rainer Mausfeld dies sehr gut beschrieben: https://youtu.be/Rk6I9gXwack?t=4479
D.h. ich Denke an der Vorbereitung eines ECHTEN Volksentscheids (Länderebene) kommt man auch beim Thema GEZ nicht vorbei.

Daher die Frage: Macht es nicht Sinn, wenn der Petitions-Ersteller (welche ja Zahlreich im gez-boykott Kreis sind) eine Nachricht an diejenigen schickt, damit Sie sich bei www.rundfunk-frei.de eintragen?

Eine Kooperation zwischen www.GEZ-Boykott.de und www.rundfunk-frei.de existiert ja ohnehin.

Wie seht ihr das?
Ich jedenfalls nutze v.a. Whatsapp-Gruppen, Status etc. um auf die Vorbereitung zum Volksentscheid aufmerksam zu machen.

Viele Grüße,
Hubert


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 14. Januar 2020, 13:58 von Bürger »

Offline RUN

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • rundfunk-frei.de Unterstützer
Hallo Mitstreiter/in

Ich habe eben unterschrieben und bin dabei !
Aktueller Stand 539.514 haben jetzt  unterzeichnet.

Alles was unsere Freiheit vom Zwangsbeitrag befreit, wird von mir Unterstützt !

RUN2WIN


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

www.rundfunk-frei.de

Sei mit dabei - sei rundfunk-frei ;)