Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Abrechnung mit Kuschel-Justiz - "Machtgeil, bequem, entscheidungsfaul"  (Gelesen 1495 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.734
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/focus_online.png

Focus, 20.10.2019

Abrechnung mit Kuschel-Justiz
"Machtgeil, bequem, entscheidungsfaul": Richter greift Kollegen scharf an

Die deutsche Justiz? Am Abgrund. Die Richter? Größtenteils Vollpfosten. Der Richterbund? Ein Verein für Weicheier. In seinem Buch "Urteil: Ungerecht" zeichnet der Richter Thorsten Schleif ein desaströses Bild seines Berufsstands. Den Titel eines "Nestbeschmutzers" hat er sich damit redlich verdient. FOCUS Online dokumentiert die härtesten Aussagen seiner Krawall-Schrift.

Von Göran Schattauer

Zitat
Thorsten Schleif ist Richter am Amtsgericht Dinslaken, zuvor hat er am Landgericht Düsseldorf und in der Verwaltung des Oberlandesgerichts gearbeitet. Der 39-jährige Vater von zwei Kindern kennt sich aus im deutschen Justizwesen.
Über seine langjährigen Berufserfahrungen hat er nun ein Buch geschrieben. Es trägt den provokanten Titel „Urteil: Ungerecht. Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt“* Auf dem Cover wirft der Autor (schütteres Haar, Brille, Vollbart) einen ziemlich finsteren Blick auf die Leser. Sein düsteres Antlitz passt zum Inhalt des Buchs.

Kritik an "Skandalurteilen", Klüngelwirtschaft, Überforderung
[…]
Schleif über seine (angeblich) unfähigen Richter-Kollegen:
[…]
… über die (angebliche) Angst vor harten Entscheidungen:
[…]
… über das (angebliche) Versagen des Richterbundes:
[…]
…über zu lange Gerichtsverfahren und Bewährungsstrafen:
[…]
…über den (angeblich) drohenden Untergang des Rechtsstaats:
[…]
…über das fehlende Vertrauen in der Bevölkerung in die Justiz:
[…]
…über Maßnahmen, mit der sich das System noch retten ließe:
[…]

Weiterlesen auf:
https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/abrechnung-mit-kuschel-justiz-machtgeil-bequem-entscheidungsschwach-klartext-richter-rechnet-mit-eigenen-kollegen-ab_id_11250005.html


Danke an User fox für den Hinweis.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

  • Moderator
  • Beiträge: 3.008
Dazu:
Der Westen, 15.10.2019
NRW: Richter packt aus – und erzählt Schockierendes
https://www.derwesten.de/region/nrw-richter-packt-aus-und-erzaehlt-schockierendes-id227357587.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt. Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

D
  • Administrator
  • Beiträge: 1.140
Richter Thorsten Schleif ist beileibe nicht alleine mit deutlicher Kritik an seinem Berufstand:

Zitat von: Leserbrief Frank Fahsel
[…] Ich war von 1973 bis 2004 Richter am Landgericht Stuttgart und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind. Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwälte und Staatsanwältinnen erleben müssen, die man schlicht "kriminell" nennen kann. Sie waren / sind aber sakrosankt weil sie per Ordre de Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen. […] In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich, denn das System schützt sich vor einem Outing selbst - durch konsequente Manipulation. wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich tiefer Eckel vor "meinesgleichen".
Quelle: Frank Fahsel, Leserbrief in Süddeutscher Zeitung vom 09.04.2008 zu einem Beitrag vom 02.04.2008


Weiteres zum Thema u.a.:

Deutsche Richter im Digitalen Daten Sumpf
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=19676.0

Richter im Ruhestand - Schützenhilfe gegen Rechtsbeugung?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=16495.0

Schadensersatzklage?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=16979.0
[…]

Verein gegen Rechtsmissbrauch
http://www.justizgeschaedigte.de/pdf/Aufruf_ao_SPD_Parteitag_26_9_2010.pdf

Zitat
Die ehemalige Präsidentin des Bundesverfassungsgericht, Frau Prof. Dr. Jutta Limbach,
hat Anfang dieses Jahrhunderts erklärt,dass zur Demokratie auch Gerechtigkeit gehört.
Dieser Forderung wird die Rechtsprechung häufig nicht gerecht.

Der Rechtsanwalt Dr. Joachim Mehringer, Heidelberg, beklagt in seinem Leserbrief in der FAZ vom 31.1.2008

„erschreckende Zustände in der Justiz“.

Der Richter i.R. Frank Fahsel berichtet in seinem Leserbrief in der SZ vom 9.4.2008, er habe während seiner Zeit
als Richter am Landgericht Stuttgart von 1973 bis 2004

„ebenso unglaubliche wie unzählige vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen" erlebt

Weiter zu lesen in einem interessanter Link von Viktor:
Die Richter von Naumburg - Wie viel Justizwillkür verträgt unser Rechtsstaat noch?
http://www.spd-eulen.de/index.php?nr=32158&menu=1

Richter im Ruhestand Udo Hochschild, Jahrgang 1944
http://www.gewaltenteilung.de/impressum


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Und deshalb:
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

  • Moderator
  • Beiträge: 9.025
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Siehe dazu tangierend auch
EuGH-Vorlage VG Wiesbaden: VG W. ein unabhängiges und unparteiisches Gericht?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,31017.0.html
Direktlink zum Beschluss:
VG Wiesbaden, Beschluss vom 28.03.2019 - 6 K 1016/15
https://openjur.de/u/2169849.html

sowie bezogen auf hiesige Problematik i.S. "Rundfunkbeitrag"
Antrag auf Aussetzg. § 94 VwGO wg. EuGH-Vorlage zu richterl. Unabhängigkeit
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,31746.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Oktober 2019, 17:23 von DumbTV«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben