Verlinkte Ereignisse

  • Jung gegen Alt – wer vertraut wem in den Medien? / Talk mit Claus Kleber - Hannover, Mo 28.10.19, 18h: 28. Oktober 2019

Autor Thema: Jung gegen Alt – wer vertraut wem in den Medien? / Talk mit Claus Kleber  (Gelesen 381 mal)

Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 936
Sir-Greene-Stiftung: Talk mit Claus Kleber

Mo 28.10.2019
18 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr.)

Ort:
VGH Versicherungen, Schiffgraben 4, 30159 Hannover


Anmeldung (per Mail) erforderlich!

Zitat
Die Sir-Hugh-Carleton-Greene-Stiftung des Presse Club Hannover lädt ein zum Talk mit Claus Kleber. Das Thema: Jung gegen Alt – wer vertraut wem in den Medien?

Claus Kleber, Moderator (ZDF heute journal), ehemaliger ARD-Korrespondent im Studio Washington und Buchautor, diskutiert mit jungen Journalisten und Studierenden über Trends der Mediennutzung und u.a. über die Frage: Gibt es einen Generationenabriss bei Nachrichten?

Die Veranstaltung moderiert Per Eggers, Redakteur und Moderator bei Radio 21 und ehemaliger Stipendiat der Sir-Greene-Stiftung.

Der anschließende Empfang mit Imbiss bietet die Möglichkeit für weitere Gespräche.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: h.schulz@sir-greene-stiftung.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie!

Quelle: https://presse-club-hannover.de/claus-kleber


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 18. Oktober 2019, 16:46 von DumbTV »
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Offline videola

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
ZDF-Moderator und ehem. ARD-Korrespondent zusammen mit einem ehemaligen Stipendiaten isst und spricht  bei begrenzter Teilnehmerzahl - man ist unter sich. Willkommen im Club des Hugh Greene :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 18. Oktober 2019, 16:32 von Bürger »

Tags: