Autor Thema: ZDF Koproduktion "Systemsprenger" ab 19.09. im Kino  (Gelesen 255 mal)

Offline sky-gucker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
ZDF Koproduktion "Systemsprenger" ab 19.09. im Kino
« am: 07. September 2019, 19:11 »
zdf.de, 22.08.2019

ZDF-Koproduktion "Systemsprenger" geht ins Oscar-Rennen
Spielfilmdebüt von Nora Fingscheidt als deutscher Beitrag in der Kategorie "Bester internationaler Film" ausgewählt
Zitat
[...]
"Systemsprenger" ist eine Produktion der kineo Filmproduktion und Weydemann Bros. GmbH in Koproduktion mit Oma Inge Film und ZDF/Das kleine Fernsehspiel. Die ZDF-Redaktion hat Burkhard Althoff. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Der Film ist bereits ab 19. September 2019 im Kino zu sehen.

Weiterlesen auf:
https://presseportal.zdf.de/pressemitteilung/mitteilung/zdf-koproduktion-systemsprenger-geht-ins-oscar-rennen/(Link führt zu einem Angebot des örR. Zum Aufrufen der Webseite URL kopieren (Klick auf "Auswählen", dann ctrl+c), in einem neuen Browserfenster/-tab in die Adresszeile einfügen (ctrl+v) und bestätigen)

Wurden dafür Beitragsgelder aufgewendet?
Was passiert mit den Kinoeinnahmen? Wie werden diese in der Bilanz ausgewiesen?
Sollten Beitragsgelder aufgewendet wurden sein (wovon man eigentlich ausgehen muss), wieso muss man dann ein Kinoticket kaufen, um den Film zu sehen?

...

Edit "DumbTV":
Die Link- und Inhaltsangaben ergänzt.
Bitte die Forum-Regeln zur Verlinkung beachten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. September 2019, 23:30 von DumbTV »

Tags: