Autor Thema: "Tagesschau Panne" "Mikros sind offen, als Sprecher über Vermögen plaudern  (Gelesen 879 mal)

Offline Winston Smith

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Ich bin gerade auf das im Internet gestolpert.
Ich wünsche, dass ich auch nur zum Spaß arbeiten müsste.

FOCUS, 30.08.2019, 9:27h
"Alter, warum arbeitest du noch hier?"
Peinliche "Tagesschau"-Panne: Mikros sind offen, als Sprecher über Vermögen plaudern
Bei der „Tagesschau 24“ ist es am 19. August zu einer kuriosen Panne gekommen. Claus-Erich Boetzkes moderiert die Sendung ab. Jan Hofer betritt das Studio, die Kamera schwenkt konfus herum. Zeitgleich startet Boetzkes mit einem Witz einen Smalltalk mit Hofer. Vom folgenden Gespräch konnte der Zuschauer jedes Wort verstehen.
Weiterlesen unter
https://www.focus.de/kultur/kino_tv/alter-warum-arbeitest-du-noch-hier-peinliche-tagesschau-panne-mikros-laufen-mit-als-sprecher-mit-vermoegen-protzen_id_11083570.html

Jan Hofer auf Nachfrage von FOCUS Online zu dem Vorfall geäußert..... Schön, dass es ihm Wurst ist, dass sein Einkommen aus abgepressten Geld besteht.

FOCUS, 30.08.2019, 11:46h
"Es war ein privater Joke unter Kollegen"
"Es ist mir wurst": Jan Hofer empört über Reaktionen zur Protz-Panne
Zwei Moderatoren, die nicht merkten, dass das Mikrofon noch an war: Nachdem die „Tagesschau“-Panne um Claus-Erich Boetzkes und Jan Hofer publik wurde, hat sich nun Jan Hofer auf Nachfrage von FOCUS Online zu dem Vorfall geäußert.
Weiterlesen unter
https://www.focus.de/kultur/kino_tv/es-war-ein-privater-joke-unter-kollegen-mikropanne-bei-tagesschau-es-ist-mir-wurst-jan-hofer-reagiert-empoert_id_11085683.html


Edit "Bürger":
Wesentliche Link-Angaben ergänzt. Bitte zukünftig und immer eigenverantwortlich diese gem. Forum-Regeln erforderlichen Infos angeben!
Danke für das Verständnis und zukünftige konsequente Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. September 2019, 13:38 von Bürger »

Offline Nichtgucker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 801
Hamburger Morgenpost, 30.08.2019
Nach „Tagesschau”-Panne
So rechtfertigt Moderator Jan Hofer sein Protz-Gespräch

Dieses Gespräch sollte mit Sicherheit nicht an die Öffentlichkeit dringen...
Weiterlesen unter
https://www.mopo.de/news/promi-show/nach--tagesschau--panne-so-rechtfertigt-moderator-jan-hofer-sein-protz-gespraech-33084308

Hamburger Morgenpost, 30.08.2019
Protz-Panne bei „Tagesschau“
So reagiert Jan Hofer jetzt

Öffentlich den reichen Larry raushängen lassen, ist für Jan Hofer offenbar kein Problem. Mit seiner Protz-Panne erregte „Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer die Gemüter. Dass die Prahlerei mit seinem Vermögen derart große Wellen schlägt, kann „Mr. Tagesschau“ aber ganz und gar nicht verstehen. Gegenüber „Focus Online“ äußerte sich der 69-Jährige nun zu dem Vorfall und gleichgültiger könnte er es kaum getan haben.
Weiterlesen unter
https://www.mopo.de/hamburg/promi---show/protz-panne-bei--tagesschau--so-reagiert-jan-hofer-jetzt-33090444


Edit "Bürger":
Wesentliche Link-Angaben ergänzt. Bitte zukünftig und immer eigenverantwortlich diese gem. Forum-Regeln erforderlichen Infos angeben!
Danke für das Verständnis und zukünftige konsequente Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. September 2019, 13:40 von Bürger »

Offline marga

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.169
  • „Wie der Herr, so`s Gescherr“
"Alter, warum arbeitest du noch hier?"
Zitat
Peinliche "Tagesschau"-Panne: Mikros sind offen, als Sprecher über Vermögen plaudern
30.08.2019, 09:27 | 01:30 Min. | FOCUS Online/Wochit

Unglaublich aber wahr ...  :o

Zitat
Bei der „Tagesschau 24“ ist es am 19. August zu einer kuriosen Panne gekommen. Claus-Erich Boetzkes moderiert die Sendung ab. Jan Hofer betritt das Studio, die Kamera schwenkt konfus herum. Zeitgleich startet Boetzkes mit einem Witz einen Smalltalk mit Hofer. Vom folgenden Gespräch konnte der Zuschauer jedes Wort verstehen.

Boetzkes: „Hast du von deinem Auto eigentlich die Achsen verstärken lassen?“

Hofer: „Achsen?“

Boetzkes: „Ja!“

Hofer: „Warum?“

Boetzkes: „Damit du die Honorare fahren kannst, ohne dass das Ding wegknickt.“

Hofer: „Das mach ich heute doch alles in Bitcoins.“

Boetzkes: „Das habe ich natürlich – richtig! Du gehörst ja bereits zu den ganz modernen, die mit Bitcoin arbeiten. Stimmt! Ich habe immer noch die Kisten ins Auto gepackt.“

Hofer: „Ich habe Vorgestern eine Neubewertung meiner Immobilien bekommen – durch die Bank.“

Boetzkes: „Und? Warum arbeitest du hier noch, Alter, warum?“

Hofer: „Weiß ich auch nicht.“

Boetzkes: „Nur weil du Spaß hast?“

Hofer: „Teilweise das Dreifache!“
Hervorhebungen von user @marga!
Quelle: focus.de 30.08.2019
https://www.focus.de/kultur/kino_tv/alter-warum-arbeitest-du-noch-hier-peinliche-tagesschau-panne-mikros-laufen-mit-als-sprecher-mit-vermoegen-protzen_id_11083570.html

Anscheinend nimmt der Nachrichten Sprecher seinen Arbeitgeber auf den Arm?
Er verdient angeblich nur 260 € pro Sendung?


PS:
Auch hier weiterlesen: GEZ: Mehr Geld oder mehr Spott für Jan Hofer und Co.?
Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/the-irony-man/gez-mehr-geld-oder-mehr-spott-fuer-jan-hofer-und-co/

Und hier: „Focus“ berichtete im letzten Jahr, bei den Rundfunkanstalten gebe es Mitarbeiter, „die schon nach wenigen Jahren lebenslange Pensionsansprüche von mehr als 100 Prozent des letzten Gehalts erworben hätten“.
Quelle: https://www.focus.de/finanzen/steuern/milliardenloch-trotz-unserer-gebuehren-ard-und-zdf-fehlt-geld-fuer-tausende-pensionen_id_8721311.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. September 2019, 17:13 von DumbTV »
Jetzt das Kinderlied: Drah`di net um, oh, oh, oh schau, schau, der ÖR geht um, oh, oh, oh er wird di anschau`n und du weißt warum, die Lebenslust bringt di um, alles klar Herr Justiziar? OVG Saarlouis Beschluß vom 10.11.2016 1 D 230/16, Urteil AZ: 6 K 2043/15 (http://www.rechtsprechung.saarland.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=sl&nr=5671&Blank=1) , Urteil AZ: 6 K 2061/15 VG des Saarlandes (https://filehorst.de/d/cnqsyhgb)

Offline Blitzbirne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 423
Panne oder Absicht, um Kritikern ein Stöckchen zum Springen vorzuhalten?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Die Geschichte des Fernsehens ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Dabei hat dieser kleine Kasten vielleicht mehr für die Verblödung der Menschheit getan als jedes andere Medium." - Oliver Kalkofe, Kalkofes letzte Worte, Eichborn, 1997, S. 22

Online seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.888
Wahrscheinlich wird die Glühbirne vom "Auf Sendung" Schild kaputt gewesen sein  ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt. Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline marga

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.169
  • „Wie der Herr, so`s Gescherr“
Zitat
Jan Hofer plaudert über seine Finanzen

Zitat
"Dies war ein privates, nicht ernst gemeintes Gespräch, das wir nicht kommentieren", sagte eine NDR-Sprecherin dazu.
Hervorhebung von user @marga!    ;)
Quelle: Tagesschau-Panne: Mikro noch an
https://www.n-tv.de/leute/Jan-Hofer-plaudert-ueber-seine-Finanzen-article21239519.html


Aber es wurde doch öffentlich-rechtlich gesendet und ist deshalb wirksam, ob privat oder öffentlich!  >:D

PS:
Na, warum auch?
NDR hält sich einfach nicht an:
Zitat
Dies alles führt zu schwieriger werdender Trennbarkeit zwischen Fakten und Meinung, Inhalt und Werbung sowie zu neuen Unsicherheiten hinsichtlich Glaubwürdigkeit von Quellen und Wertungen.
Der einzelne Nutzer muss die Verarbeitung und die massenmediale Bewertung übernehmen, die herkömmlich durch den Filter professioneller Selektionen und durch verantwortliches journalistisches Handeln erfolgt.
Angesichts dieser Entwicklung wächst die Bedeutung der dem beitragsfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunk obliegenden Aufgabe, durch authentische, sorgfältig recherchierte Informationen, die Fakten und Meinungen auseinanderhalten, die Wirklichkeit nicht verzerrt darzustellen und das Sensationelle nicht in den Vordergrund zu rücken, vielmehr ein vielfaltssicherndes und Orientierungshilfe bietendes Gegengewicht zu bilden (vgl. dazu Brinkmann, ZUM 2013, S. 193 <195, 198>; Dörr/Holznagel/Picot, ZUM 2016, S. 920 <936 f., 940 f.>; Drexl, ZUM 2017, S. 529 <530 ff.>; Langbauer/Ripel, MMR 2015, S. 572 <573>; Milker, ZUM 2017, S. 216 <221>).
Hervorhebung von user @marga!
Quelle:  BVerfG Rn 80, L e i t s ä t z e zum Urteil des Ersten Senats vom 18. Juli 2018
https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2018/07/rs20180718_1bvr167516.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. September 2019, 17:17 von DumbTV »
Jetzt das Kinderlied: Drah`di net um, oh, oh, oh schau, schau, der ÖR geht um, oh, oh, oh er wird di anschau`n und du weißt warum, die Lebenslust bringt di um, alles klar Herr Justiziar? OVG Saarlouis Beschluß vom 10.11.2016 1 D 230/16, Urteil AZ: 6 K 2043/15 (http://www.rechtsprechung.saarland.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=sl&nr=5671&Blank=1) , Urteil AZ: 6 K 2061/15 VG des Saarlandes (https://filehorst.de/d/cnqsyhgb)

Tags: