Autor Thema: Staatsfunker erklären Kindern "Fake News"  (Gelesen 164 mal)

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.403
Staatsfunker erklären Kindern "Fake News"
« am: 08. August 2019, 20:20 »
Ausgerechnet ein Staatsfunker des SWR hat Kindern in Ettlingen erklärt, wie man Fake News erkennen kann.

Pressemitteilung der Stadt Ettlingen vom  04. Juli 2019
https://www.ettlingen.de/startseite/Die+Stadt/eksa+2019.html

Zitat
Weiter geht es am Mittwoch 31. Juli mit dem Redakteur beim SWR Karlsruhe Winnie Bartsch „Manipulativ und gefährlich – Fake News im Netz und den Sozialen Medien“. Er gibt auch hilfreiche Tipps.

und dann im Amtsblatt der Stadt Ettlingen vom 08.08.2019, leider noch nicht online verfügbar
Zitat
Der SWR Redakteur Winnie Bartsch erarbeitete mit den Kindern, wie manipulativ Fake News sein können und wie man sie entlarvt. Unterstützt wurde er durch seinen Kollegen Markus Bender.
Winie Bartsch hatte Texte mitgebracht, die es einzusortieren galt:.......

Ist bekannt, woher die Informationen komen?.....

Mit keinem Wort wird erwähnt, dass man beim Staatsfunk, der sogar ein eigenes "Framing Manual" beauftragt hat, grundsätzlich alles in Frage stellen muß. So werden schon die Kinder "auf die Partei eingeschworen", um später deren oppulente Luxuszusatzpensionen zu bezahlen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: