Autor Thema: „Stehe hinter der Einladung“ - Tom Buhrow verteidigt Umgang mit AfD  (Gelesen 760 mal)

Offline Orwell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Buhrow entschuldigt sich für die Umsetzung der Aufgabe und Funktion des öffentlichen Rundfunks/der ARD Stand: 19.10.2015
Zitat
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist außerdem zur Ausgewogenheit verpflichtet. Dazu gehören das Gebot einer fairen und unabhängigen Berichterstattung und die Verpflichtung zur Überparteilichkeit. Die Abbildung verschiedener Meinungen im Programm soll insgesamt ausgewogen sein. Diese Vorgaben gelten in besonderem Maße für Nachrichten oder politische Sendungen.
https://daserste.ndr.de/ard_check/fragen/Aufgabe-und-Funktion-des-oeffentlich-rechtlichen-Rundfunks-der-ARD,antworten104.html(Link führt zu einem Angebot des örR. Zum Aufrufen der Webseite URL kopieren (Klick auf "Auswählen", dann ctrl+c), in einem neuen Browserfenster/-tab in die Adresszeile einfügen (ctrl+v) und bestätigen)

Sicherungsabbild
https://web.archive.org/web/20190708160056/https://daserste.ndr.de/ard_check/fragen/Aufgabe-und-Funktion-des-oeffentlich-rechtlichen-Rundfunks-der-ARD,antworten104.html



WELT, 05.07.2019
Nach „hart aber fair“-Sendung
„Stehe hinter der Einladung“ - Tom Buhrow verteidigt Umgang mit AfD
Bei „hart aber fair“ diskutierten Frank Plasbergs Gäste über rechten Hass. Dabei war der umstrittene AfD-Politiker Uwe Junge, der durch eine frühere Äußerungen für Ärger sorgte. WDR-Intendant Tom Buhrow verteidigt nun den Sender.

Zitat
[...] Die Einladung des AfD-Politikers Uwe Junge und die Moderation von Gastgeber Frank Plasberg hatten nach der Sendung von Montag auf Twitter für heftige Kritik gesorgt. „Die Redaktion hat sich die Einladung sehr gut überlegt. Ich stehe auch hinter der Einladung“, sagte Buhrow bei einer Sitzung des Rundfunkrates am Freitag in Köln.

[...]

Auch aus den Reihen des WDR-Kontrollgremiums gab es am Freitag deutliche Kritik an der Sendung. Dabei stand jedoch nicht die Einladung der AfD an sich im Fokus, sondern die als zu nachgiebig empfundene Moderation.

WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn erklärte diesen Stil mit der 4-gegen-1-Besetzung der Talkshow, bei der Uwe Junge auf der anderen Seite des Meinungsspektrums als die anderen vier Gäste gestanden habe. Aufgrund dieser Konstellation habe sich Frank Plasberg als Moderator bewusst zurückhaltend verhalten.

Weiterlesen unter
https://www.welt.de/politik/deutschland/article196444727/Nach-hart-aber-fair-Sendung-Stehe-hinter-der-Einladung-Tom-Buhrow-verteidigt-Umgang-mit-AfD.html


Edit "Bürger"
Aus Kapazitätsgründen sowie aus Gründen der Übersicht bleibt dieser Thread mind. vorübergehend geschlossen. Vertiefende inhaltliche Diskussionen dieser Art kann das Forum aufgrund der Vielzahl akuter Probleme mit dem sog. "Rundfunkbeitrag" nicht leisten. Derlei inhaltliche Diskussionen sind besser aufgehoben bei dem
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/
https://publikumskonferenz.de/blog/
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juli 2019, 18:07 von Bürger »

Bill Gez

  • Gast
Überparteilich,Ausgewogenheit und Unabhängig?
Wer es glaubt ...

Zitat ÖRR:
Zitat
Die Redaktionen der Talksendungen bemühen sich insbesondere, AfD-Vertreterinnen kein Forum für ihre Zwecke zu bieten.
https://twitter.com/DasErste/status/1145656954079076352


Edit "Bürger" - und gleich darauf:
"Dieser Tweet war leider nicht mit der Redaktion von @Hartaberfair abgestimmt. Dafür entschuldigen wir uns. Wir betonen, dass bei uns für alle Parteien dieselben Standards gelten.
Sabine Knott, Leiterin der Zuschauerredaktion Das Erste"



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juli 2019, 18:05 von Bürger »

Offline Orwell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Überparteilich,Ausgewogenheit und Unabhängig?

@Bill Gez
Was für eine Frage, ist doch alles im grünen Bereich bei den Öffis; die Dauergäste in den Talkshows sind*:
https://pbs.twimg.com/media/D-ayiWPWwAAIjCj.jpg:large
*Statistik für 2018


Edit "Bürger"
Aus Kapazitätsgründen sowie aus Gründen der Übersicht bleibt dieser Thread mind. vorübergehend geschlossen. Vertiefende inhaltliche Diskussionen dieser Art kann das Forum aufgrund der Vielzahl akuter Probleme mit dem sog. "Rundfunkbeitrag" nicht leisten. Derlei inhaltliche Diskussionen sind besser aufgehoben bei dem
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/
https://publikumskonferenz.de/blog/
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juli 2019, 18:07 von Bürger »

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.043
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Zu diesem Tweet gibt es zwei parlamentarische Anfragen:

1) Nordrhein-Westfalen - Kleine Anfrage 2705 Tritschler, Sven W. (AfD) Drucksache 17/6809 03.07.2019
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD17/6809|00000|00000
Vorgang weiter verfolgen:
https://www.parlamentsspiegel.de/home/suchergebnisseparlamentsspiegel.html?db=psakt&view=einzel&id=NW_1705413_0000

2) Rheinland-Pfalz - Kleine Anfrage Joachim Paul (AfD) 03.07.2019 Drucksache 17/9537
http://dokumente.landtag.rlp.de/landtag/drucksachen/9537-17.pdf
Vorgang weiter verfolgen:
https://www.parlamentsspiegel.de/home/suchergebnisseparlamentsspiegel.html?db=psakt&view=einzel&id=RPF_V-258093_0000


Aus Kapazitätsgründen sowie aus Gründen der Übersicht bleibt dieser Thread auch weiterhin geschlossen. Vertiefende inhaltliche Diskussionen dieser Art kann das Forum aufgrund der Vielzahl akuter Probleme mit dem sog. "Rundfunkbeitrag" nicht leisten. Derlei inhaltliche Diskussionen sind besser aufgehoben bei dem
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/
https://publikumskonferenz.de/blog/
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Juli 2019, 14:28 von Bürger »

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.043
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Zu diesem Tweet gibt es zwei parlamentarische Anfragen:

1) Nordrhein-Westfalen - Kleine Anfrage 2705 Tritschler, Sven W. (AfD) Drucksache 17/6809 03.07.2019
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD17/6809|00000|00000
Vorgang weiter verfolgen:
https://www.parlamentsspiegel.de/home/suchergebnisseparlamentsspiegel.html?db=psakt&view=einzel&id=NW_1705413_0000

2) Rheinland-Pfalz - Kleine Anfrage Joachim Paul (AfD) 03.07.2019 Drucksache 17/9537
http://dokumente.landtag.rlp.de/landtag/drucksachen/9537-17.pdf
Vorgang weiter verfolgen:
https://www.parlamentsspiegel.de/home/suchergebnisseparlamentsspiegel.html?db=psakt&view=einzel&id=RPF_V-258093_0000

Inzwischen sind die Antworten der jeweiligen Staatskanzleien eingetroffen.
1)  "Das Erste" twittert: Ist die Neutralitätspflicht im Rundfunkstaatsvertrag nur Makulatur?
Antwort MP zu KlAnfr 2705 Drs 17/6809 Drucksache 17/7001 26.07.2019 3 S.
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD17/7001|00000|00000

2) Antwort zu Drs 17/9537 Joachim Paul (AfD), Bevollmächtigte des Landes beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales 26.07.2019 Drucksache 17/9663
http://dokumente.landtag.rlp.de/landtag/drucksachen/9663-17.pdf
http://opal.rlp.de/starweb/OPAL_extern/servlet.starweb?path=OPAL_extern/PDOKU.web&EinfacheSuche=yes&simpleS1=17/9663%20&simplesearch=%28%28%28FASTW%2cDARTS%2c1DES2W%3d%28%28%2217%22+AND+%229663%22%29%29+AND+FREI%3dJA%29+NOT+TYP%3dPSEUDOVORGANG%29%29+AND+WP%3d17
(Der offizielle Link der OPAL-Datenbank führt ins Leere. Vielleicht möchte jemand beim Landtag RLP nachhaken)


Aus Kapazitätsgründen sowie aus Gründen der Übersicht bleibt dieser Thread auch weiterhin geschlossen. Vertiefende inhaltliche Diskussionen dieser Art kann das Forum aufgrund der Vielzahl akuter Probleme mit dem sog. "Rundfunkbeitrag" nicht leisten. Derlei inhaltliche Diskussionen sind besser aufgehoben bei dem
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/
https://publikumskonferenz.de/blog/
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: