Autor Thema: Schweiz: Auf Sparkurs: SRG, SRF und tpc  (Gelesen 78 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.568
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Schweiz: Auf Sparkurs: SRG, SRF und tpc
« am: 22. Mai 2019, 10:05 »

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/film_tv_video.png

Film-TV-Video, 21.05.2019

Auf Sparkurs: SRG, SRF und tpc

Das Schweizer Fernsehen wird massiv umgebaut. Teil dieser Entwicklung ist die geplante Wiedereingliederung des Broadcast-Dienstleisters tpc in den Sender. So sollen Kosten gespart werden, etwa in der Technik, aber auch durch einen Stellenabbau in der Management-Ebene bei tpc. film-tv-video.de hat nachgefragt.


Zitat
Im vergangenen Jahr stimmten die Wahlberechtigten in der Schweiz per Volksentscheid über den Rundfunkbeitrag ab. Zur Abstimmung stand die No-Billag-Initiative. Deren Vorschlag, den Rundfunkbeitrag abzuschaffen, wurde mit großer Mehrheit abgelehnt (Billag-Abstimmung). Im Vorfeld der Abstimmung und auch danach wurde aber intensiv darüber diskutiert, wie der Rundfunkbeitrag in Zukunft zu verwenden solle.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der Schweiz sah sich durch das klare Abstimmungsergebnis in seiner Akzeptanz in der Bevölkerung und in seinem Bestand zwar bestätigt, kündigte aber unmittelbar nach der Abstimmung an, im Geschäftsjahr 2019 100 Millionen Franken einzusparen. […]

Weiterlesen auf:
https://www.film-tv-video.de/business/2019/05/21/auf-sparkurs-srg-srf-tpc/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: