Verlinkte Ereignisse

  • WDR Rundfunkrat Sitzung Köln Do 02.05.2019, 14:15 - 17:30: 02. Mai 2019

Autor Thema: WDR Rundfunkrat Sitzung Köln Do 02.05.2019, 14:15 - 17:30  (Gelesen 394 mal)

Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
WDR Rundfunkrat
im Wallraf-Richartz-Museum, Stiftersaal,
Obenmarspforten 40, 50667 Köln


Donnerstag 2. Mai 2019,
Die öffentliche Sitzung beginnt um 14:15 Uhr und endet gegen 17:30 Uhr.

Mehr unter:
https://www1.wdr.de/unternehmen/rundfunkrat/sitzung-ausblick-106.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. April 2019, 12:55 von Bürger »

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.772
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: WDR Rundfunkrat Sitzung Köln Do 02.05.2019, 14:15 - 17:30
« Antwort #1 am: 02. Mai 2019, 17:48 »
...aus aktuellem Anlass Querverweis zu
aktuell: Wuppertal (Beuge-)Inhaftierung einer Mitstreitern durch GV
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30934.0.html

Ein "guter"-schlechter Anlass, beim WDR-Rundfunkrat vorstellig zu werden?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: WDR Rundfunkrat Sitzung Köln Do 02.05.2019, 14:15 - 17:30
« Antwort #2 am: 04. Mai 2019, 11:56 »
WDR-Rundfunkrat
Rückblick auf die Sitzung vom 2. Mai 2019

https://www1.wdr.de/unternehmen/der-wdr/unternehmen/wiederwahl-vernau-100.html

Zitat
1. Verwaltungsdirektorin des WDR mit großer Mehrheit bestätigt
Die Mitglieder des WDR-Rundfunkrats schätzen die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltungsdirektorin. Sie sind überzeugt, dass sie die strategischen und organisatorischen Prozesse des WDR kompetent und erfolgreich steuern kann.
Man beachte die fröhlichen entspannten Gesichter der drei. In der Mitte Frau mit Blumenstrauß, während zu gleicher Zeit eine Frau wegen Nicht-Abgabe der Vermögensauskunft in Sachen Nichtbezahlens des Zwangsrundfunkbeitrages in Beugehaft genommen wird.
An Heuchelei nicht mehr zu überbieten.
Wuppertal (Beuge-) Inhaftierung einer Mitstreiterin durch GV
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30934.msg192684.html#msg192684


Rundfunkrat positioniert sich zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
https://www1.wdr.de/unternehmen/rundfunkrat/stellungnahme-finanzierung-rundfunk-100.html

Zitat
Der WDR-Rundfunkrat fordert angesichts der anhaltenden politischen Diskussionen noch einmal, wie schon am 30. Juni 2017 und am 17. November 2016, nachdrücklich eine angemessene und auskömmliche Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Was heißt eine angemessene und auskömmliche Finanzierung?
Ein undefiniertes luftblasenhaltiges Phantomgeschwafel, sogar vergleichbar mit dem BVerfG-Urteil vom 18.7.18., in welchem in Wirklichkeit vieles und nichts erklärt ist, und das zu diktatorischen Maßnahmen gegen die Bevölkerung berechtigt >:(

Zitat
In Zeiten steigender Anforderungen dürfen die Aufwendungen für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht von der wirtschaftlichen Entwicklung abgekoppelt werden
Die Zeiten steigender Anforderungen (dieser Satz einfach nur lächerlich), waren schon in der Hinkelsteinzeit, und da wäre auch keiner auf die Idee gekommen Zwangsbeiträge zu erheben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 05. Mai 2019, 21:08 von Bürger »

Tags: