Verlinkte Ereignisse

  • VERHANDLUNG: VG Augsburg, Mo., 29.04.2019, ab 14:00 Uhr: 29. April 2019

Autor Thema: VERHANDLUNG: VG Augsburg, Mo., 29.04.2019, ab 14:00 Uhr  (Gelesen 642 mal)

Offline Philosoph

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.072
  • Ich verhandle nicht mit Terroristen.
Das Verwaltungsgericht Augsburg gibt sich wieder einmal die Ehre und lädt zur Verhandlung wegen Rundfunkbeiträgen ein.

Verwaltungsgericht Augsburg1
Montag, den 29. April 2019
ab 14:00 Uhr

Bitte erscheint zahlreich!  ;)


1 Verwaltungsgericht Augsburg
Kornhausgasse 4
Augsburg

https://www.google.com/maps/place/Kornhausgasse+4,+86152+Augsburg/@48.3705015,10.883117,15z/data=!4m5!3m4!1s0x479ebd5a99266e23:0x72d9fa7c6aa7e7ec!8m2!3d48.3734338!4d10.8957647


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bayern

Widerspruchsverfahren: §§ 69-73 VwGO (Bundesrecht)

BVerfG zu Sonderbeiträgen: "Weinabgabe" - B. v. 4.2.1958 (2 BvL 31, 33/56); "Berufsausbildungsabgabe" - BVerfGE 55,274, U. v. 10.12.1980; "Kohlepfennig" - BVerfGE 91, 186, B. v. 11.10.1994; "Straßenbaubeiträge" - B. v. 25.6.2014, 1 BvR 668/10.

BVerwG zu VA: B. v. 30.8.2006, 10 B 38.06; U. v. 23.8.2011, 9 C 2.11.

Offline Adeline

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
Re: VERHANDLUNG: VG Augsburg, Mo., 29.04.2019, ab 14:00 Uhr
« Antwort #1 am: 19. April 2019, 22:23 »
Und wieder gedanklich als Fangemeinde Unterstützung bieten. 
(Kann ein Mensch Spitzensportler sein, der sich einen Sieg nicht vorstellen kann, der nur an Niederlagen denkt?)

Deshalb vereint im Wunschdenken die Gerichtsverhandlung begleiten mit folgender Intention:

Unsere Intention:
Mögen alle Menschen glücklich sein!
Die Verhandlung am 29.04.19 im VG Augsburg wird ein weiterer Durchbruch zu mutigen sachgerechten Urteilen.
Mögen alle Menschen die Welt umarmen!

Täglich 18:00 Uhr 10 Minuten, am Verhandlungstag 14:00 Uhr, danach noch  eine Woche 18:00 Uhr weitere gute Gedanken, denn die Richterin hat sich ja mit dem Urteil zu beschäftigen. Möge sie  Mut zu ihrer Selbstachtung haben!

Siehe auch
VERHANDLUNG: VG Ansbach, Di., 12.03.2019, ab 10:30 Uhr
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29973.msg190481.html#msg190481


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ein Herzenswunsch: Mögen alle erkennen, was wirklich wichtig für das Leben in unserer Welt und damit auch für das eigene Leben ist! Mögen sich alle den beglückenden Erfahrungen des Miteinander zuwenden, statt das destruktive Gegeneinander fortzuführen!

Eine Überzeugung: Jeder Mensch hat das Potenzial in sich, sich jederzeit für eine neue Richtung in seinem Leben zu entscheiden.

Offline Philosoph

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.072
  • Ich verhandle nicht mit Terroristen.
Re: VERHANDLUNG: VG Augsburg, Mo., 29.04.2019, ab 14:00 Uhr
« Antwort #2 am: 26. April 2019, 20:28 »
Für alle Interessenten, die von Nürnberg zur Verhandlung reisen wollen:

Wir treffen uns am Montag, den 29.04.2019
um spätestens 10:55 Uhr
im Nürnberger Hauptbahnhof
in der Westhalle beim Westeingang neben dem Fotoautomaten,
damit wir für alle zusammen entsprechend Tickets kaufen können (ganz ohne Zwang!).

Geplant ist, den Zug ab Nürnberg um 11:08 Uhr zu nehmen, der voraussichtlich um 13:08 am Hauptbahnhof Augsburg ankommen wird.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bayern

Widerspruchsverfahren: §§ 69-73 VwGO (Bundesrecht)

BVerfG zu Sonderbeiträgen: "Weinabgabe" - B. v. 4.2.1958 (2 BvL 31, 33/56); "Berufsausbildungsabgabe" - BVerfGE 55,274, U. v. 10.12.1980; "Kohlepfennig" - BVerfGE 91, 186, B. v. 11.10.1994; "Straßenbaubeiträge" - B. v. 25.6.2014, 1 BvR 668/10.

BVerwG zu VA: B. v. 30.8.2006, 10 B 38.06; U. v. 23.8.2011, 9 C 2.11.

Offline Adeline

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
Re: VERHANDLUNG: VG Augsburg, Mo., 29.04.2019, ab 14:00 Uhr
« Antwort #3 am: 06. Mai 2019, 21:13 »
Impressionen von der Verhandlung

Begleitet von 14 Unterstützenden, davon 2 RA, und getragen von guten Wünschen aus nah und fern
(Intentionen –  Siehe auch
VERHANDLUNG: VG Ansbach, Di., 12.03.2019, ab 10:30 Uhr
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29973.msg190481.html#msg190481 )


verlief die Verhandlung in lebendiger Stimmung. Die Richterinnen des Senats  und eine Schöffin folgten mit Interesse den Ausführungen der Klärerin, die neben anderen Beweisanträgen auch einen Beweisantrag zum Thema Gewissen einbrachte, in dem sie beherzt die menschliche Sehnsucht nach Freiheit zum Ausdruck brachte.

Klärerin statt Klägerin denn nach eigenen Worten von Frau HG trägt sie „zur Klarheit bei – in Wahrheit, in Freiheit und damit in Liebe“

Beweismittel:
1.Gerda M. Kolf: „Stimmungsbarometer:Rundfunkzwangsabgabe. Wer glücklich ist, möchte die ganze Welt umarmen.“ Shaker Media, Aachen 2018
(dem Gericht  in einfacher Ausführung als Anlage ausgehändigt),
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,27605.msg181976.html#msg181976
 

2. Elisabeth Wehling: Framing-Manual. Im Auftrag des mdr 2017
(dem Gericht in einfacher Ausführung als Anlage ausgehändigt),
Quelle: FRAMING­MANUAL Unser gemeinsamer, freier Rundfunk ARD https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/2019/02/framing_gutachten_ard.pdf


3. Nachrichtensprecher schockt Zuschauer im „heute Journal“,
Quellen:https://www.mopo.de/news/promi-show/-unterirdisch--nachrichtensprecher-claus-kleber-schockt-zuschauer-im--heute-journal--32333274
   https://www.nachdenkseiten.de/?p=50764
   https://publikumskonferenz.de/blog/2019/04/17/claus-klebers-visionen/

Nachdem die Richterinnen des Senats und die Schöffin schon ausgezogen waren, war der Raum noch von der Verbundenheit der Menschen erfüllt, die zusätzlich in einem Tanz und dem Lied Heal the World von M.Jackson ihren Ausdruck fand.

Dabei-zu-sein war eine beeindruckende Erfahrung für mich.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 07. Mai 2019, 09:17 von Markus KA »
Ein Herzenswunsch: Mögen alle erkennen, was wirklich wichtig für das Leben in unserer Welt und damit auch für das eigene Leben ist! Mögen sich alle den beglückenden Erfahrungen des Miteinander zuwenden, statt das destruktive Gegeneinander fortzuführen!

Eine Überzeugung: Jeder Mensch hat das Potenzial in sich, sich jederzeit für eine neue Richtung in seinem Leben zu entscheiden.

Tags: