Autor Thema: Kleine Anfrage SN: Auftritt der GEZ-Sender zur Buchmesse Leipzig  (Gelesen 201 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.374
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Sächsischer Landtag
Drucksache 6/17158, 26.03.2019

Kleine Anfrage der Abgeordneten Karin Wilke AfD-Fraktion

Auftritt der GEZ-Sender zur Buchmesse Leipzig

Zitat
Vorbemerkung:
Zur Buchmesse 2019 in Leipzig waren von den gebührenfinanzierten Sendern die ARD, das ZDF, der MDR, 3sat und Arte mit eigenen Ständen vertreten; teilweise sogar doppelt (Glashalle und Messehallen).

Fragen an die Staatsregierung:
1. Welchen Umfang (in qm) beanspruchten die Sender in den letzten 10 Jahren, und wie hoch war die Standmiete? (Bitte jahres-, sender- und hallenweise aufführen.)

2. In welche Haushaltsposten der Finanzpläne der Sender sind die Mietkosten eingestellt?

3. Inwieweit wurden diese Kosten subventioniert, bspw. über das sächsische Landesmesseprogramm? (Bitte jahres- und senderweise aufschlüsseln.)
Download des Originaldokuments (pdf, ~121 kb) / Alternativdownload im Anhang
http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_art=Drs&dok_nr=17158&leg_per=6

Weiteren Vorgang verfolgen unter:
https://www.parlamentsspiegel.de/home/suchergebnisseparlamentsspiegel.html?db=psakt&view=einzel&id=SAC_255086_0000000000

Bilder der Messepräsenz des öffentlich rechtlichen Rundfunks bei der Buchmesse Leipzig unter
"Eigenwerbung von ARD-ZDF-GEZ" im öffentlichen Raum (Sammlung)
2019: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg191848.html#msg191848
2018: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg168367.html#msg168367
2017: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20293.msg144200.html#msg144200


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 845
  • aktueller score: 1200 euro
... naja, das einzige Buch das sie bislang rausgebracht haben, war wohl der jährliche Geschäftsbericht, aber das "Framing Manual" einer aufstrebenden Jungautorin könnte 2019 durchaus ein Renner werden!

Und jetzt mal im Ernst:

Haben die sie noch alle? - Ein Witz, dass ausgerechnet die AfD da mal nachhakt, wo sind denn die anderen demokratischen Penner ("Schläfer" wäre hier möglicherweise etwas deplaciert  (#)) ?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: