Autor Thema: Ausflug in seichteste Gebiete - NWZ-Essay Zum Programm Von ARD Und ZDF  (Gelesen 260 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.367
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/nwz.png

Nordwest Zeitung, 19.03.2019

Ausflug in seichteste Gebiete

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen ist auf dem Tiefpunkt angelangt. Von Qualität kann man kaum noch sprechen. NWZ-Kulturchef Reinhard Tschapke wirft einen völlig subjektiven Blick auf die Zumutungen des Progr

von Reinhard Tschapke

Zitat
Ich gucke jetzt den ESC, hat meine Frau mal gesagt und die Herrschaft über die Fernbedienung an sich gerissen. Unser Kater, dieser Verräter, legte sich umgehend zu ihr aufs Sofa.

Nach ein paar Minuten ertönte ein blecherner Höllenlärm, der Musik sein musste. Leichtbekleidete Damen machten mithilfe von Windmaschinen mächtige Posen, die viel besser waren als ihre Stimmen. Die Kameras wussten gar nicht, wie sie die Lichtblitze und Turnaktionen einfangen sollten. Wenn derlei alljährlich ein Höhepunkt im Öffentlich-Rechtlichen Deutschen Fernsehen ist, dann hat unser Fernsehen keine Höhepunkte.
Der Journalist Michael Jürgs hat bereits vor Jahren einen völlig zutreffenden Ausdruck für unser TV-Programm gefunden. Er sprach von Seichtgebieten. […]
Man fragt sich, wie gut das finanziert werden kann und denkt sich das Merkwürdige: ARD und ZDF bekommen unser Geld, um Qualität zu liefern, sie werden über die Gebühren finanziert – sie tun aber so, als seien sie von Quoten abhängig. […]

Weiterlesen auf:
https://www.nwzonline.de/meinung/oldenburg-nwz-essay-zum-programm-von-ard-und-zdf-ausflug-in-seichteste-gebiete_a_50,4,986374895.html


Leserbriefe:
Zitat von: T.H.
Endlich einer, der das öffentlich macht, Sie sprechen mir aus der Seele! Ich schreibe schon seit Jahren an die Redaktionen von ARD und ZDF wegen des miesen Programms. In Antwortschreiben (das sind seit Jahren die gleichen Satzbausteine, keine individuelle Antwort) wird immer wieder auf den, ach so tollen, Tatort hingewiesen und wie hoch doch die Einschaltquoten beim Tatort sind. Und ich sage jedes Mal, dass die Drehbuchautoren völlig weltfremd sind und sich doch einfach mal unter Menschen mischen sollen und sich anhören wie die reden. (...) Die anderen von Ihnen aufgeführten Serien sind auch echt grottenschlecht, Sie reden von zweitklassigen Schauspielern, ich bin in meinen Briefen noch weiter gegangen und habe die für drittklassig und schlechter befunden. Die Gebührengelder für diese miesen Eigenproduktionen auszugeben, ist schon ganz schön frech.
[…]
Für dieses alles werden unsere Zwangsgebühren ausgegeben, und die fordern sogar noch mehr Geld. Wenn ich Ihre Zeitung mies finden würde, bestelle ich die einfach ab, bei den Öffentlich-Rechtlichen ist das leider nicht möglich!

Zitat von: I.T.
Sie schreiben mir aus der Seele, wie Herr Haitzinger mir aus der Seele malt! Welch ein grandioser Artikel. Mehr Wahrheit geht nicht. Herzlichen Dank!
Bezeichnend: meine Katze sitzt bei mir auf der Sofakante – mit dem Rücken zur „Glotze“. […]

https://www.nwzonline.de/leserbriefe/grosses-lob-fuer-kritik-an-tv-programm_a_50,4,1165531593.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 23. März 2019, 17:27 von Bürger »

Offline drone

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 505
Zitat von: Michael Jürgs im NWZ-Artikel
[...] Der Journalist Michael Jürgs hat bereits vor Jahren einen völlig zutreffenden Ausdruck für unser TV-Programm gefunden. Er sprach von Seichtgebieten. [...]
Er hat das wohl mit den "Feuchtgebieten" verwechselt, in denen sich die Frösche üblicherweise herumtreiben... ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.877
  • Ersatzmaßstab Wohnung: das BVerfG erklärt die Welt
Er hat das wohl mit den "Feuchtgebieten" verwechselt, in denen sich die Frösche üblicherweise herumtreiben... ;)
Ganz sicher nicht! Seichtes Programm passt zu "Seichtgebieten" wie Frösche in die Feuchtgebiete. Zudem ist fraglich, ob er bei der Wortkreation tatsächlich an Frösche dachte oder an ein Buch, das sich mit ganz anderen Feuchtgebieten befasst,

M. Boettcher


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Während unseres endlosen Krieges gegen Syrien habe ich keinen einzigen glaubwürdigen Beweis dafür gesehen, dass die "Gasangriffe" von der syrischen Armee ausgingen. Und ich habe es satt, dass wir Syrien jedes Mal bombardieren, wenn Al-Qaidas "Weisshelme" ein weiteres Ereignis unter falscher Flagge veranstalten. Ein mutiger Journalist sollte sich fragen, warum alle Gasopfer Zivilisten sind und niemals die Terroristen selbst. (Richard H. Black, US-Senator, Republikaner, auf Facebook)

Tags: