Autor Thema: Beitragsbescheid kommt. Lohnt sich der Gang zum Anwalt?  (Gelesen 459 mal)

Offline befreie_dich

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 234
Re: Beitragsbescheid kommt. Lohnt sich der Gang zum Anwalt?
« Antwort #15 am: 11. März 2019, 22:24 »
Lass dich nicht hetzen. Konzentriere dich auf deinen Fall und dein Gehalt. Nur das bringt dich weiter :)

Schau mal, ob du einen Runden Tisch in deiner Nähe findest :)

Runde Tische und Aktionen (nach Bundesländern sortiert)
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/board,50.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. März 2019, 04:02 von Bürger »
Wer sieht dich, selbst wenn du ihn nicht siehst?
 - Der ÖRR.

finanzier

  • Gast
Re: Beitragsbescheid kommt. Lohnt sich der Gang zum Anwalt?
« Antwort #16 am: 12. März 2019, 09:34 »
Lass dich nicht hetzen. Konzentriere dich auf deinen Fall und dein Gehalt. Nur das bringt dich weiter :).

Danke für den Tipp. Ich lass mich nicht hetzen und gehe es, wie ich finde, frühzeitig, also vor Eintreffen von Forderungen, an.
Und ich konzentriere mich auf meinen Fall, bin aber nach der Lektüre einiger Berichte nun auch bereit, mehr auszugeben, um diesen Irrsinn zu stoppen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. März 2019, 03:42 von Bürger »

Tags: