Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch Karlsruhe, Di. 12.03.19, 19 Uhr: 12. März 2019

Autor Thema: Runder Tisch Karlsruhe, Di. 12.03.19, 19 Uhr  (Gelesen 275 mal)

Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.954
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Runder Tisch Karlsruhe, Di. 12.03.19, 19 Uhr
« am: 21. Februar 2019, 12:29 »
Runder Tisch Karlsruhe

Dienstag, 12.03.19, 19 Uhr


Gaststätte Big Mama‘s beim TC Grün-Weiß Karlsruhe

Stuttgarter Straße 59

76131 Karlsruhe


Zitat
Die Gaststätte ist vom Bahnhof wohl mit der
Straßenbahn S4 Richtung Bauerbach oder Tram 2  Richtung Wolfartsweier bis Haltestelle Karlsruhe Wolfartsweierer Str. in 9 Minuten zu erreichen. Genaue Angaben hierzu:
Fahrplanauskunft
https://www.kvv.de/fahrt-planen/fahrplanauskunft.html

Für die Autobahnfahrer, Ausfahrt Manmobilia/REAL, stadteinwärts, unter Bahnbrücke links dann rechts der B10 folgen bis zum Kreisverkehr Oststadt links halten, in die Stuttgarter Straße einbiegen, rechts TC-Einfahrt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.954
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: Runder Tisch Karlsruhe, Di. 12.03.19, 19 Uhr
« Antwort #1 am: 01. März 2019, 18:30 »
Eine kurze Übersicht über die nächsten zu diskutierenden Themen am Runden Tisch:

1. Warum zwingt das Framing in einem demokratischen Rechtsstaat den Bürger dazu die Zahlungen einzustellen.
2. Warum der Gerichtsvollzieher nicht mehr zweimal klingelt und beim ersten Mal das Vollstreckungsersuchen im Müll landet.
3. Warum ein Eintrag in das Schuldnerverzeichnis und Toilettenpapier in der heutigen Zeit vieles gemeinsam haben.
4. Gestern ein Kollege - heute der Held der Firma, weil die Gehaltspfändung erfolgreich blockiert wurde.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. März 2019, 11:23 von Markus KA »
KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

Tags: