Autor Thema: Lahr: GEZ-Rebell hofft auf den Härtefall  (Gelesen 4534 mal)

Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 854
Re: Lahr: GEZ-Rebell hofft auf den Härtefall
« Antwort #30 am: 01. Februar 2019, 19:56 »
@alle:
Ein weiteres mal die Bitte nicht weiter in andere Einzelfälle / Themen abzuschweifen, sondern beim eigentlichen Kern-Thema dieses Threads
Lahr: GEZ-Rebell hofft auf den Härtefall
und damit bei dem im Einstiegsbeitrag dieses Threads verlinkten Artikel behandelten Fall bleiben.

Die Moderatoren behalten sich vor, weitere vom Kernthema abschweifende Beiträge zu entfernen!

Sofern sich neue, im Forum bisher nicht diskutierte, Aspekte ergeben, dafür ein eigenständiges Thema / einen Thread eröffnen!

Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Offline pjotre

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Sparquote 2013...2019: 7x(~210)=~1470€
Re: Lahr: GEZ-Rebell hofft auf den Härtefall
« Antwort #31 am: 01. Februar 2019, 22:26 »
Er ist da! Der neue Thread für eine allgemeine Erörterung derartiger Fragen bzgl. Härtefall:

Geringverdiener: 4 Millionen Haushalte per Härtefallantrag sofort zu befreien?
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,30047.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 06. Februar 2019, 21:31 von Bürger »
"Glücklich das Land, das Rechtsstaatsverteidiger hat. Traurig das Land, das sie nötig hat."   (Pedro Rosso)
Deine Worte weht der Wind ins Nirvana des ewigen Vergessens. Willst du die Welt wandeln, so musst du handeln. Um Böses abzuschaffen, Paragrafen sind deine Waffen.

Tags: