Autor Thema: Unabhängigkeit öffentlich-rechtlicher Sender ungefährdet  (Gelesen 164 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.674
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/weltn24.png

Welt, 17.01.2019

Unabhängigkeit öffentlich-rechtlicher Sender ungefährdet


dpa

Zitat
Hannover (dpa) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sieht den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland weitgehend frei von politischer Einflussnahme. Die Unabhängigkeit der Sender sei nicht gefährdet, sagte Weil am Donnerstag bei einem Rundfunksymposium der Landesregierung in Hannover. […]

Weiterlesen auf:
https://www.welt.de/regionales/niedersachsen/article187224430/Unabhaengigkeit-oeffentlich-rechtlicher-Sender-ungefaehrdet.html

Identische Meldung auch auf Focus:
https://www.focus.de/regional/hannover/medien-unabhaengigkeit-oeffentlich-rechtlicher-sender-ungefaehrdet_id_10197206.html

siehe auch:
Symposium Hannover: Öffentlich-rechtliche Medien im Wandel /17.01.2019 ab 10 Uhr
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,29863.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: