Autor Thema: Neue Preise bei ARD und ZDF, Conze bei der dmexco  (Gelesen 387 mal)

Offline linkER

  • Pressemitteilungen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 921
Neue Preise bei ARD und ZDF, Conze bei der dmexco
« am: 07. August 2018, 17:35 »

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/dwdl.png

DWDL.de      07.08.2018

von Timo Niemeier
Neue Preise bei ARD und ZDF, Conze bei der dmexco

Zum Start in die neue TV-Saison haben die Vermarkter von ARD und ZDF ihre Preise angepasst, bei der AS&S will man zudem mit einem neuen Buchungssystem punkten. Außerdem: P7S1-CEO Max Conze spricht bei der dmexco und der "Kicker" kooperiert mit der Perform Group.
Zitat
Die Vermarkter von ARD und ZDF haben ihre Preise für die neue TV-Saison aktualisiert. Das ZDF Werbefernsehen hat auf seiner Webseite die Preisliste für das kommende Jahr veröffentlicht und verweist auf die zuletzt gestiegenen Marktanteile und überarbeitete Formate wie "Wiso". Bei der ARD betont man die zuletzt stark gestiegenen Reichweiten am Vorabend - allen voran bei den Quizshows. Die AS&S verspricht zudem, dass die Buchung von Werbung künftig "komfortabler und schneller" wird. Dazu können sich Werbungtreibende über die neue Buchungsschnittstelle der ARD-Werbung einen Überblick über freie Werbezeiten im Ersten verschaffen und dort direkt einbuchen, umbuchen oder Stornierungen vornehmen.
Zitat
Der MDR setzt in Zukunft auf einen neuen Agentur-Pool, das ist das Ergebnis einer Ausschreibung aus dem Februar. Ab sofort vertraut man im Kreativ-Bereich auf ein Trio bestehend auf Serviceplan (Berlin), Heimrich & Hannot (Leipzig) und Viertakt (Erfurt). Die drei Agenturen folgen damit auf Scholz & Friends, das von 20015 bis 2018 exklusiv mit dem MDR zusammenarbeitete. Um Events und Promotion kümmert sich die Agentur Velvet aus Leipzig. Die Hamburger Agentur pilot ist auch weiterhin für den Bereich Media zuständig und gewann zuletzt auch den ARD-Etat (DWDL.de berichtete). Die nun getroffenen Vereinbarungen gelten zunächst für zwei Jahre, können aber zweimal um jeweils ein Jahr verlängert werden. Laut MDR beläuft sich der Gesamtwert des ausgeschriebenen Auftrags auf 1,2 Millionen Euro.
Weiterlesen auf :
https://www.dwdl.de/mediaupdate/68166/neue_preise_bei_ard_und_zdf_conze_bei_der_dmexco/



Siehe auch :
Pilot verteidigt Media-Etat der ARD
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=27748.0

ARD-Vermarktungschef Esser : "Unsere Kunden wünschen sich Addressable TV"
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=27866.0

AS&S Radio vermarktet SPIEGEL ONLINE-Podcast "Stimmenfang"
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=27629.0

AS&S-Radio-Chef: "Werbung spielt in der ARD "eine beachtliche Rolle"
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=27278.0

AS&S-Chefin Elke Schneiderbanger hält Radiomoderatoren für die besten Influencer
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=24966.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: ard