Autor Thema: Kommentar zum Rundfunkbeitrag: Weltfremd  (Gelesen 473 mal)

Online Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.133
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Kommentar zum Rundfunkbeitrag: Weltfremd
« am: 18. Juli 2018, 18:07 »

Quelle Logo:https://cmspics.onoffice.de/schoenfeldt//logo_wk_260_90.gif
Kommentar zum Rundfunkbeitrag: Weltfremd

Quelle: Weser Kurier von Marcel Auermann 18.07.2018


Zitat
Seit Jahren wehren sich Kritiker der Öffentlich-Rechtlichen gegen den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt gibt das Bundesverfassungsgericht dem Modell seinen Segen. Das versteht Marcel Auermann gar nicht.

Singles zahlen genauso viel wie eine mehrköpfige Familie oder eine Wohngemeinschaft, das Doppelverdienerpaar dasselbe wie Alleinerziehende. Das Argument, jeder erhalte dafür ein umfangreiches Angebot, ist absurd.

weiterlesen auf:
https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-wirtschaft_artikel,-weltfremd-_arid,1750085.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Offline Mica_82

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Kommentar zum Rundfunkbeitrag: Weltfremd
« Antwort #1 am: 18. Juli 2018, 18:43 »
Immerhin hat das Urteil etwas Gutes :

Tut euch in eueren Gemeinden zusammen!#

Einer Meldet sich als Hauptwohnsitz zur Verfügung und die GEZ wird durch die Gemeldeten geteilt. jeh mehr je Günstiger.

Für den Mönchengladbacher Raum melde ichi mich natürlich Gerne zur verfügung.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: