Verlinkte Ereignisse

  • Info-Aktion Dresden "Elbhangfest" Sa/So 29./30.6.19: 29. Juni 2019 - 30. Juni 2019

Autor Thema: Info-Aktion Dresden - Stadtteilfest "Elbhangfest" (Ende Juni)  (Gelesen 577 mal)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.715
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Das alljährlich Ende Juni stattfindende Stadtteilfest entlang des beschaulichen Elbhangs, das
"ELBHANGFEST"
fordert uns heraus zu allerlei informativen, aufklärerischen Rundfunk-Aktionen ;)

Ideen, Mitstreiter, usw.
...bitte hier melden, kommentieren, MITMACHEN :)

Es darf buntlautleisehelldunkelschrill sein - Hauptsache, es *ist* ;)

Aus der Erfahrung der letzten Jahre heraus ist dies ein ebenfalls sehr zielgruppenstarkes Ereignis.
Deswegen ist unsere unübersehbare Präsenz absolut unabdingbar!



2019 - Versammlung/ Info-Aktion zum "Rundfunkbeitrag"
Sa/ So 29./30.06.2019
jeweils
ca. 10/11-20 Uhr

(aber auch vorher zum geplanten Aufbau incl. "Hübschmachen" und danach zum Abbau braucht es tatkräftige Hilfe)

Ort
DRESDEN - Stadtteil Loschwitz
wahrscheinlich wieder von "Vereinsmeile" ca. 500m weiter stadtauswärts
beim Künstlerhaus - Pillnitzer Landstraße 57/59
d.h. an der Bushaltestelle "Künstlerhaus", direkt gegenüber dem Eingang des Loschwitzer Friedhofs - zur Orientierung:
https://www.openstreetmap.org/node/3421240058
...mit rotem Pavillion ;)


   
*Word-Vorlage für diese/n/s schlichte/n aber "schmissige/n" beidseitige/n Vcard/Flyer/Poster ;) unter
Runder Tisch - Dresden (fast) jeden Donnerstag, 20 Uhr
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,11083.0.html


GÄSTE willkommen...
...Mithelfer ebenso ;)

Bitte also zwecks unser aller besserer Planung fleißig und möglichst schon recht zuverlässig hier eintragen!
 Ihr müsst nicht alles zum Thema "Rundfunkbeitrag" wissen oder großartig vortragen.
Wichtig ist, dass wir Präsenz zeigen - und auch von unserem eigenen Kampf erzählen.
So sehen die Leute, dass sie nicht allein sind - und dass das alles auch nicht soooo schwer ist.

Wir wollen auch weiterhin mit einer zweigleisigen Postkartenaktion sowohl
- auf die bereits eingereichte/n Petition/en (Nachreichung von Unterstützerunterschriften) als auch
- auf das Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen aufmerksam machen.


Selbstverständlich werden wir auch allgemein über Hintergründe des ö.r. Rundfunks und dessen Strukturen sowie die Versäumnisse der Medienpolitik informieren sowie über die generelle Unrechtmäßigkeit der Regelungen des sog. "Rundfunkbeitragsstaatsvertrags" (RBStV).

Es sind bei unseren Mitstreitern alle möglichen Stadien der Gegenwehr vertreten (Zahlungsverweigerung vorausgesetzt): noch gar kein Bescheid, Widerspruch gegen Bescheid eingelegt, in Klage befindlich bzw. auch schon Verfassungsbeschwerde eingelegt, Abwehr der (zu vermeidenden!) Zwangsvollstreckung usw., so dass wir zu all diesen Phasen gern Rede und Antwort stehen.

 
Bitte meldet Euch ausreichend, so dass wir im "Schichtbetrieb" den ganzen Tag "überstehen".
Es sollten mind. 3, besser gar noch 5 Leute gleichzeitig am Stand sein. Das zieht auch andere an.
Wir sollten nicht als "trauriger Haufen" sondern als *aktive* Truppe wahrgenommen werden ;-)
Es geht um unsere und die Sache aller!

Also, einfach mal "Augen zu und durch..."
 
Vielen DANK Euch allen schon jetzt !!!

Für Eure Fragen oder Hinweise stehen wir Euch im Rahmen unserer begrenzten Möglichkeiten gern zur Verfügung.
Lasst uns was draus machen - und schon für kommende Aktionen aufwärmen... ;-)


----------------------------------------------------------------------
Initiative "Mediennutzung ohne Zwangsgebühren"
c/o Teegadrom   Louisenstr. 44   01099 Dresden
mediennutzung-ohne-zwangsgebuehren@web.de
www.mediennutzung-ohne-zwangsgebuehren.de

"Runder Tisch" (fast) jeden Donnerstag ~20 Uhr
----------------------------------------------------------------------


Weitere Infos zum Elbhangfest unter
https://de.wikipedia.org/wiki/Elbhangfest
http://www.stadtwikidd.de/wiki/Elbhangfest
www.elbhangfest.de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. März 2019, 00:51 von Bürger »

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.715
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Info-Aktion Dresden - Stadtteilfest "Elbhangfest" (Ende Juni)
« Antwort #1 am: 16. Juni 2018, 01:58 »
Interessanter Nebenaspekt zum Elbhangfest-Motto 2018
Gründer & Erfinder
Technik am Dresdner Elbhang

Zitat
Eine Ausstellung des Elbhangfest e. V., der Ortsvereine Loschwitz-Wachwitz und Pillnitz, der TU Dresden und des Elbhang-Kurier-Verlages
Die mitwirkenden Autoren stellen innovative Menschen und Technik in unserer Region aus Vergangenheit und Gegenwart vor – Gründer von Firmen und Instituten, Konstrukteure, Techniker, Wissenschaftler und Gewerbetreibende. Die Auswahl erfolgte nicht nur nach der Bedeutung ihrer Leistungen, sondern will ein möglichst facettenreiches Bild an Berufen und Schicksalen zeichnen. Die Präsentation stellt einen Ausschnitt des derzeitigen Sammlungsstandes vor.
[...]
Die Ausstellung besteht aus vier Teilen, die den Orten Loschwitz, Wachwitz, Niederpoyritz, und Hosterwitz/Pillnitz gewidmet sind und jeweils vor Ort gezeigt werden. Zudem stellt ein Ausstellungsteil der TU Dresden in Loschwitz Erfinder und Gründer aus der Dresdner Wissenschaftsgeschichte vor.
https://elbhangkurier.de/gruenderunderfinder/

Zitat
Tafeln Loschwitz
Manfred von Ardenne
»Vater« des vollelektronischen Fernsehens; Wissenschaftler, Erfinder und Unternehmer
[...]

https://elbhangkurier.de/gruenderunderfinder/manfred-von-ardenne/
Zitat
Manfred von Ardenne
»Vater« des vollelektronischen Fernsehens
* 20. 1. 1907, Hamburg
† 26. 5. 1997, Dresden

Wissenschaftler, Erfinder und Unternehmer

Weitere Informationen
VON ARDENNE Website
https://www.vonardenne.biz/de/unternehmen/manfred-von-ardenne/
Loschwitz Illustrierte Ortsgeschichte Ardenne
http://www.elbhang-kurier.de/gruenderunderfinder/assets/uploads/Loschwitz_IllustrOG_Ardenne.pdf
Loschwitz Illustrierte Ortsgeschichte VON ARDENNE GmbH
http://www.elbhang-kurier.de/gruenderunderfinder/assets/uploads/Loschwitz_IllustrOG_Ardenne_heute.pdf

siehe auch "Fernsehen" (wikipedia)
https://de.wikipedia.org/wiki/Fernsehen
Erste praxisreife Fernsehsendungen
https://de.wikipedia.org/wiki/Fernsehen#Erste_praxisreife_Fernsehsendungen
Zitat
Die weltweit erste Fernsehübertragung mittels rein elektronischer Bildzerlegung und -wiedergabe und zeilenweiser Abtastung über eine Photozelle und Wiedergabe auf einer Kathodenstrahlröhre gelang Manfred von Ardenne am 14. Dezember 1930 in seinem Lichterfelder Laboratorium.[24] Zur Funkausstellung in Berlin führte er ab dem 21. August 1931[25] das erste voll elektronische Fernsehen vor, das für lange Zeit die Zukunft des Fernsehens bestimmen sollte.

Jedoch:
Nichts gegen den Erfinder der Technologie und die Person von Ardenne.
https://www.vonardenne.biz/de/unternehmen/manfred-von-ardenne

Denn wie so oft:

Wenn die Technologie...

1930 - ERSTE ELEKTRONISCHE FERNSEHÜBERTRAGUNG
https://www.vonardenne.biz/de/unternehmen/manfred-von-ardenne/#anchor_c660

...in die "falschen Hände" gerät, dann :o ::) :-\ :-[ :( >:(


Immerhin:
Ein Berührungspunkt zwischen Elbhangfest/ Elbhang und dort tätig gewesenem maßgeblichem Erfinder der Fernseh-Technologie...
...und heute erforderlicher Aufklärung & Grundrechtsverteidigung gegenüber einem (auch) mittels dieser Technologie ausgewucherten Filz an Politik und Medien.


Soviel eine kleiner Exkurs und ein kleiner gebührenfreier Beitrag zur Allgemeinbildung, jedoch nicht zur vertiefenden Diskussion.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.715
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Info-Aktion Dresden - Stadtteilfest "Elbhangfest" (Ende Juni)
« Antwort #2 am: 13. März 2019, 00:54 »
Motto 2019:
Zitat
Diddschn statt Diggschn – das wohltemperierte Kaffeekränzchen
Quelle: http://www.elbhangfest.de/index.php?node=183&

...auch da lassen sich Querbezüge zum leidigen Dauer-Reiz-Thema "Rundfunkbeitrag" herstellen ;)

z.B.:
"ARD-ZDF-GEZ haben nicht mehr alle Tassen im Schrank"
;)

Auf der Motto-Seite heißt es weiter
Zitat
[...] Das Motto »Diddschn statt Diggschn« soll helfen, auch bei unterschiedlichen Meinungen ins Gespräch zu kommen.

Zu Kaffeetrinken und »Diddschn« wird an den Festtagen allerorten aufgerufen werden. Und für die individuelle Note kann die kreative Tischkarte sorgen: Vom »RomanTisch« bis zum »KriTisch« sind erste Ideen entwickelt worden, zu deren weiterer Ausgestaltung Jedermann und -frau eingeladen werden.
[...]

Auf denn... >:D



Zur "föderalistischen Weiterbildung" für alle Nicht-Sachsen ;)
"diddschn" = "ditschen"
https://de.wiktionary.org/wiki/ditschen
Zitat
[3] obersächsisch: Gebäck in essbare Flüssigkeiten oder Getränke wie Soße, Kaffee, Milch und andere tunken
"diggschn" = "dickschen"
https://de.wikipedia.org/wiki/Wort_des_Jahres_(Sachsen)#cite_note-kleinesw%C3%B6rterbuch-3
Zitat
schmollen; eingeschnappt sein


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 13. März 2019, 01:03 von Bürger »

Tags: