Nach unten Skip to main content

Autor Thema: In ganz Europa: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk - Sender unter Druck  (Gelesen 676 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 6.734
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
kleinezeitung.at, 06.06.2018

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk - Sender unter Druck

Von Daniel Hadler 

Zitat
Es gibt einen Ort, an dem Lügen zu Nachrichten werden. Das ist der ORF“, postete Heinz Christian Strache (FPÖ) zu Jahresbeginn auf seiner Facebook-Seite. Später hat sich der Vizekanzler dafür entschuldigt und eine Entschädigung gezahlt. Ein Einzelfall waren diese Spitzen gegen das öffentlich-rechtliche Fernsehen aber weder in Österreich noch in Europa.

Auch in Deutschland wächst der Druck auf ARD, ZDF und Deutschlandradio, wo der Konflikt um die ungeliebte Haushaltsabgabe (210 Euro pro Jahr) Dutzende Fernseh- und Radiokanäle infrage stellt.  […]

Weiterlesen auf:
https://www.kleinezeitung.at/kultur/medien/5441531/In-ganz-Europa_Oeffentlichrechtlicher-Rundfunk_Sender-unter-Druck


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben