Allgemeines > Pressemeldungen Juni 2018

221 Minuten Fernsehen pro Tag - was gucken die da eigentlich?

(1/1)

ChrisLPZ:

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/zeit_online.png

Die Zeit, 05.06.2018

Heute ist leider schlecht / Fernsehen
Die Deutschen schauen im Schnitt angeblich 221 Minuten Fernsehen pro Tag. Das kann doch nicht spurlos an ihnen vorbeigehen! Und was gucken die da eigentlich?

Eine Kolumne von Ronja von Rönne


--- Zitat ---[…]
Fast 20 Jahre später verstaubt der Fernseher, den ich mir irgendwann mal gekauft und nie angeschlossen habe in der Ecke meiner Wohnung, neben einem Sack voller ausrangierter Klamotten, solche, die man immer mal wegbringen wollte und es jedes Mal vergisst.

Ich gehöre damit zu den Menschen, die offiziell "keinen Fernseher haben". (Aber immerhin noch nicht zu denjenigen, die damit auf Partys angeben.) Nachrichtenkonsum, Entertainment, all das erledigt mein Computer. Was gerade im Fernsehen läuft, bekomme ich höchstens mal über Twitter mit, und selbst dann ist es mir meistens so egal wie Ergebnisse der Stiftung Warentest über Jodsalz.

So geht es den meisten in meinen Bekanntenkreis. Niemand nennt als Hobby "Fernsehen", niemand verbringt seine Abende damit, sich stundenlang durch Sender zu zappen. Doch wir gehören wohl einer Minderheit an. Ganze 221 Minuten verbringen Deutsche täglich vor dem Fernseher. Noch immer ist das Fernsehen das Leitmedium Nummer eins. Und trotzdem habe ich keine Ahnung: Was schauen die da eigentlich? Gibt es noch Staplerfahrer Klaus? Und kann ich beim Fernsehen jemals wieder so glücklich sein wie damals? […]

--- Ende Zitat ---

Weiterlesen auf:
https://www.zeit.de/kultur/2018-06/fernsehen-deutschland-ard-zdf-rtl-zappen/komplettansicht

faust:
... kicher ... das wäre doch mal eine Besetzung für eine Talkshow:

Diese Dame, und dazu die Damen und Herren Michel, Eicher und Buhrow oder so  (#) !

Ich werd an sie denken,wen ich wieder mal in einem Hotelzimmer sitze und im TV einen Wetterbericht suche ...

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln