Autor Thema: T. Buhrow: Plädoyer für Rundfunkbeitrag bei traditionellem Fest  (Gelesen 1059 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.568
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/ruhrnachrichten.png

RuhrNachrichten, 04.05.2018

Plädoyer für Rundfunkbeitrag bei traditionellem Fest

DORTMUND Traditionell sind das strenge Ritual (abgeschlossene Türen), der harte Dresscode (Smoking und Cocktailkleid) und die mittelalterliche Menükarte (Rindfleischsuppe, Pfefferpotthast und Bratapfel). Für die Abwechslung beim Reinoldimahl der Reinoldigilde im Rathaus zeichnete in diesem Jahr Festredner Tom Buhrow verantwortlich.

Von Gaby Kolle

Zitat
[…]
Es ging um die anspruchsvolle Aufgabe des WDR, in einer Gesellschaft, die sich vor allem durch das Internet, soziale Medien und sogenannte Streamingdienste, immer stärker in Teilöffentlichkeiten und Filterblasen aufteilt, für eine gemeinsame Wissensbasis zu sorgen: von der Lokalzeit bis zum Tatort Dortmund, von der Sport- bis zur Tagesschau. „Der Rundfunkbeitrag finanziert ein Spektrum, bei dem jeder einzelne täglich mindestens einen Beitrag erhält, der sein Leben bereichert.“

Die zuvor von Oberbürgermeister Ullrich Sierau augenzwinkernd geäußerte Anregung, eine Senkung der Radio- und Fernsehgebühren in Aussicht zu stellen, wollte Buhrow nicht folgen, doch eine „inflationsgerechte Erhöhung in ein paar Jahren“ sei denkbar. Im Gegenzug kündigte Buhrow eine neue Staffel der Serie „Phoenix-See“ an.  […]

Weiterlesen auf:
https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Dortmund/Plaedoyer-fuer-Rundfunkbeitrag-bei-traditionellem-Fest--1282528.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline muuhhhlli

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 428
Und war die Musikband von Tom Buhrow - die Grumblers und seine Richterkollegen auch zugegen - und haben für den richtigen Sound gesorgt ???

Kölner Richter und WDR-Intendant rocken gemeinsam
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,14050.msg94309.html#msg94309


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 05. Mai 2018, 20:11 von DumbTV »

Offline linkER

  • Pressemitteilungen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 921
Immer wieder lustig wenn der Herr Buhrow ( Mitglied "Teilöffentlichkeit WDR" ) anderen vorwirft in einer Filterblase zu leben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Nevrion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 293
Zitat
... von der Lokalzeit bis zum Tatort Dortmund, von der Sport- bis zur Tagesschau. „Der Rundfunkbeitrag finanziert ein Spektrum, bei dem jeder einzelne täglich mindestens einen Beitrag erhält, der sein Leben bereichert.“

Junge, was raucht der für ein Zeug? Man könnte ihm höchstens zu Gute halten, wer mit "jeder einzelne" gemeint ist. Jeder Beitragszahler? Jeder Nutzer? Dann könnte das vielleicht mit viel positiven Willen noch hinkommen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Housebrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 510
Zitat
... von der Lokalzeit bis zum Tatort Dortmund, von der Sport- bis zur Tagesschau. „Der Rundfunkbeitrag finanziert ein Spektrum, bei dem jeder einzelne täglich mindestens einen Beitrag erhält, der sein Leben bereichert.“

Der Mann hat doch vollkommen recht...

Er sagt nämlich mit keinem Satz, wer den Beitrag zahlt (wir) und welcher einzelne (üppige Pansionen) täglich bekommt.

Der Satz wird falsch verstanden...
Warscheinlich hast Du ihn so gelesen, das Du einen Beitrag leisten sollst, der Dein Leben täglich bereichert. 
Das ist nicht so gemeint (bin ich mir ganz sicher)

Er (der Tom, der Buhrow) mein ganz bestimmt, das die Pensionanspruchsberechtigen und Gehaltsempfänger der ÖRs töglich einen Beitrag bekommen,
welcher deren Leben bereichert.

Denk mal darüber nach..... ;D
Adonis


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


motte

  • Gast
Zitat
... von der Lokalzeit bis zum Tatort Dortmund, von der Sport- bis zur Tagesschau. „Der Rundfunkbeitrag finanziert ein Spektrum, bei dem jeder einzelne täglich mindestens einen Beitrag erhält, der sein Leben bereichert.“

Ein Intendant aus dem Norden:
"... das brauchen die Menschen, um am nächsten Tag richtig entscheiden zu können."
Der Kerl hat wohl auch geraucht...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Mai 2018, 22:55 von DumbTV »

Tags: