Autor Thema: Nach dem Schweizer Volksentscheid - Wie weiter mit ARD und ZDF?  (Gelesen 375 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.904
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/suedkurier.png

Südkurier, 05.03.2018

Nach dem Schweizer Volksentscheid - Wie weiter mit ARD und ZDF?

dpa

Zitat
Die Schweizer wollen die Rundfunkgebühr nicht abschaffen. Eine deutliche Mehrheit hat beim Volksentscheid am Sonntag dagegen votiert. Monatelang hatte es darüber heftige Diskussionen gegeben. […]

Doch bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag) sprachen sich immerhin rund 39 Prozent der Teilnehmer für eine Abschaffung von ARD und ZDF aus. […]

Tatsächlich ist auch in Deutschland selten über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk so gestritten worden wie zuletzt. Dabei hatten die Ministerpräsidenten und übrigen Länderchefs erst im Herbst 2016 über die Höhe des Rundfunkbeitrags entschieden, der üblicherweise am meisten Zündstoff bietet. Sie waren sich einig, den Beitrag bis 2020 unverändert bei 17,50 Euro zu belassen. Kein Grund zur Aufregung also, könnte man meinen […]

Doch viele Kritiker des öffentlich-rechtlichen Rundfunks wollen aus Prinzip nicht, dass die Sender mehr Geld bekommen als bisher. Solche Kritik gibt es inzwischen von vielen Seiten, auch von der FDP. Nur mit Werbung oder Steuermitteln lasse sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk nicht finanzieren, weil die Sender sonst in Abhängigkeiten geraten würden, sagte FDP-Chef Christian Lindner der „Passauer Neuen Presse“ (Online-Ausgabe am Samstag). Allerdings fügte er gleichzeitig hinzu: „Die Gebühr kann in den nächsten Jahren sinken, da gibt es noch erhebliche Sparreserven. Auf keinen Fall dürfen die Gebühren steigen.“ […]

Und es sind noch einige dicke Bretter bei ARD und ZDF zu bohren. Eines davon ist die mögliche Neufassung des Telemedienauftrags. […]

Weiterlesen auf:
https://www.suedkurier.de/nachrichten/politik/Nach-dem-Schweizer-Volksentscheid-Wie-weiter-mit-ARD-und-ZDF;art410924,9642100


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: